Du bist verrückt mein Kind, Du musst ( zum d.velop forum 2019 ) nach Berlin!

„Du bist verrückt mein Kind, Du musst nach Berlin!“

Schon der österreichische Komponist Franz von Suppè wusste vor rund 150 Jahren um den besonderen Charme der Perle an der Spree. Damals wie heute ist Berlin Anlaufstelle für alle, die die Welt neu gedacht haben – mutig, experimentierfreudig, offen und eben auch ein wenig verrückt.
In genau diese Atmosphäre zieht es am 15. und 16 Mai das d.velop forum 2019. Nachdem die Veranstaltung in den letzten Jahren unter anderem in Duisburg, Essen, Hannover und dem d.velop campus in Gescher Halt gemacht hat, stellt sich nun die Frage: „Warum ausgerechnet Berlin?“ – Nun ja, eigentlich ganz einfach:

Berlin pulsiert – Deutschlands Zentrum der Innovation

Ein Land, das seinen Wohlstand in den letzten Jahrzehnten insbesondere seiner Industrie und seinem exzellenten Ingenieurwesen zu verdanken hat, gerät durch den Digitalen Wandel extrem unter Druck. Es droht im Bereich der digitalen Innovationen von anderen Ländern abgehängt zu werden. Nun, auf dem Weg von der Industrie- zur Wissensökonomie, rückt Berlin in den Fokus der deutschen Hoffnungen. Denn genau auf diesem Weg geht es darum, den Mut zu haben, neue Lösungen zu schaffen – auch wenn dies bedeutet Fehler zu machen. There’s only make. Dieses Motto wird nirgendwo anders so intensiv gelebt, wie in Berlin!

Berlin pulsiert und wo könnten wir unseren Kunden die richtigen Impulse für die Digitalisierung besser vermitteln als im Zentrum der Innovation selbst?

Berlin macht Lust auf mehr – Technologie zum Anfassen

Wer Innovationen möchte, braucht eine lebendige Gründerkultur. Und genau hier ist Berlin aufgrund vieler Faktoren zu einem echten Magneten für nationale und internationale Start-ups geworden. Berlin ist günstig, Berlin bietet umfassende Förderprogramme, Berlin beheimatet Gründer, Berlin hat Kultur und damit die perfekten Voraussetzungen für eine florierende Start-up Szene. Eine Eigenschaft, die wohl niemand besser verkörpert als die Gründerszene in Berlin, ist die Bereitschaft, Dinge anzupacken und selbst in die Hand zu nehmen. Und genau hier setzen wir an.

Berlin macht Lust auf mehr. Auf dem d.velop forum haben Kunden während eines Hackathons die Möglichkeit auf Basis von d.velop Technologien ihre eigenen Apps zu entwickeln und Teil der d.velop SaaS-Bewegung zu werden.

Berlin ist international – Stadt der Vielfalt

Berlin ist nicht nur ein Hotspot für “verrückte” Gründer, sondern seit Jahrhunderten eine Anlaufstelle für Menschen unterschiedlicher Wurzeln, politischer Gesinnungen, Sprachen und Religionen. Es gibt kaum eine Stadt, die mehr unterschiedliche Kulturen miteinander verbindet und zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügt. Befeuert durch die bereits beschriebene Start-Up Szene etabliert sich Englisch neben Deutsch (und Berlinerisch) als Standardsprache auf Berlins Straßen. Eine besondere Atmosphäre, die zum Aufsaugen animiert.

Berlin ist international und auch das d.velop forum entwickelt sich zu einer Anlaufstelle für Digitalisierungsbegeisterte aus ganz Europa. In diesem Jahr werden erstmalig alle zentralen Vorträge und Sessions über eine App lokalisiert. Digital, smart und mobil.

Berlin schafft Freiräume – ein Ort für Impulse

„Instead of thinking outside the box, get rid of it.“ Kreatives Denken schafft die Basis für Innovation und kreatives Denken erfordert die passende Umgebung. Im Mittelpunkt stehen dabei Flexibilität, sozialer Austausch und Inspiration durch Architektur. Allesamt Dinge, die die Berliner Eventveranstalter in ihren Veranstaltungen perfektioniert haben.

Das Westhafen Event & Convention Center als Location des d.velop forums ist ein Ort für neue Ideen. Die denkmalgeschützte ehemalige Lagerhalle kombiniert klassische Architektur mit hochmoderner Technik und schafft perfekte Bedingungen für Austausch und Inspiration.

Berlin zieht an – die Hauptstadt als Dreh- und Angelpunkt

Auch wenn Berlin geographisch alles andere als das Zentrum Deutschlands darstellt, so ist die Stadt im Osten der Bundesrepublik mit Blick auf seine Infrastruktur der absolute Dreh- und Angelpunkt des Landes. Abgesehen von der weiterhin ausstehenden Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg, sprechen die insgesamt fast 150.000 Hotelbetten eine klare Sprache. In Kombination mit hervorragenden Anbindungen zum Fernverkehr und einem gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr verwundert es kaum, dass Berlin mit über hunderttausend Veranstaltungen pro Jahr begeistert.

Berlin zieht an. Über das Reisespecial der Deutschen Bahn haben Teilnehmer die Möglichkeit für 99€ mit dem Zug zum d.velop forum 2019 an- und abzureisen. Zudem stehen Kontingente in verschiedenen Hotels zur Verfügung, die zu gesonderten Konditionen in Anspruch genommen werden können.

Berlin steckt an – Immer eine Reise wert

Mit ihren über 3,5 Millionen Einwohnern ist Berlin nicht nur die größte, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die facettenreichste Stadt Deutschlands. Von hoher Geschichtsträchtigkeit, über urbanen Flair bis hin zur moderner Architektur – in Berlin ist für jeden etwas dabei.

Berlin steckt an und auch wenn das d.velop forum mit seinen 4 Keynotes und über 40 Sessions eine Fachveranstaltung ist, so bietet die Stadt auch außerhalb der offiziellen Agenda so viel mehr. Warum also nicht länger bleiben?

Verrückt nach Digitalisierung? Dann ab nach Berlin!

Sie sind Papiervernichter, Prozessoptimierer, Ideengeber und Wertschöpfer und positiv verrückt?
Das d.velop forum 2019 bittet die echten Helden der Digitalisierung nach Berlin! Lassen Sie sich von einzigartigen Erfolgsgeschichten inspirieren und sichern Sie sich 2 Tage voller Impulse, Strategien und konkreter Umsetzungsszenarien, damit auch Sie in Ihrem Unternehmen zum DIGITALISIERER werden.

d.velop forum 2019 in Berlin