d.velop forum 2021 – eine echte Herzensangelegenheit ❤

Genau heute, am 20.03.2021, ist es ein Jahr her, dass wir das d.velop forum 2020 schweren Herzens als Präsenzveranstaltung absagen mussten. Innerhalb kürzester Zeit haben wir zu Beginn der Corona-Pandemie ein reines Online Format auf die Beine gestellt und waren begeistert von der positiven Resonanz von knapp 1.500 Teilnehmer:innen.

Bei all der Begeisterung war für viele Zuschauer:innen jedoch schnell klar: „Irgendetwas hat hier gefehlt.“ Und das sehen wir genauso! Das d.velop forum war seit jeher eine Veranstaltung bei der es um mehr geht, als reine Technologie. Digitalisierung beginnt immer beim Menschen – den Papiervermeider:innen, Prozessoptimierer:innen und digitalen Helden:innen hinter den Bits und Bytes. Und genau hier konnte ein reines Online-Format viel, aber eben nicht alles abbilden, was die Veranstaltung eigentlich für uns und unsere Kunden:innen  bedeutet.

Heute, genau ein Jahr nach der Absage des d.velop forum 2020 in Berlin, freuen wir uns umso mehr, dass wir das d.velop forum 2021 am 22. & 23. September als Hybrid-Event planen ❤ d.velop forum² – Online loves Offline.

Da es aktuell sicher einfachere Aufgaben gibt, als ein Event auf die Beine zu stellen, haben wir hier unsere Gedanken zu einer absoluten Herzensangelegenheit in einem FAQ für Sie zusammengefasst:

1. Warum findet die Veranstaltung hybrid statt?

Eine Erkenntnis unserer Online-Events ist, dass wir Inhalte einfacher zugänglich machen können. Bei einer Online-Teilnahme entfällt die Anreise zur Veranstaltung. Freigabeprozesse gestalten sich deutlich einfacher. Diese positiven Aspekte möchten wir mitnehmen. Gleichzeitig möchten wir auch in Zukunft an dem Präsenzformat festhalten. Teilnehmer:innen lassen wir daher einfach die Wahl, ob sie vor Ort oder per Stream teilnehmen möchten.

2. Und warum nicht wie geplant im Mai?

Für die realistische Chance ein Hybridevent zu veranstalten, war eine Verschiebung Richtung Herbst sinnvoll und notwendig. Wir glauben, dass die Chance eines solchen Events im September deutlich höher ist als noch im Mai. Wir schauen mit großer Zuversicht in die Wochen und Monate bis zur Veranstaltung.

3. Ob wir wirklich glauben, dass ein Live-Event stattfinden kann?

Mit letzter Sicherheit können wir diese Frage nicht beantworten. Mit der Verschiebung des Events haben wir alles, was wir in unserer Hand haben, dafür getan. Wir glauben an eine Perspektive für die Eventbranche in Deutschland. Mit möglichen Rahmenbedingungen wie Hygienekonzepten gehen wir, wie schon bei der Produktion unserer Online-Events, verantwortungsvoll um.

4. Warum kostet die Veranstaltung seit diesem Jahr Geld?

In den vergangenen Jahren hat uns vermehrt das Feedback von Kunden:innen erreicht, dass sich Freigabeprozesse für die Teilnahme an vollständig kostenlosen Veranstaltungen aus Compliance-Gründen als schwierig herausstellen. Diesem Feedback möchten wir in einem angemessenen Rahmen Rechnung tragen. Eines können wir allerdings schon jetzt versprechen: das d.velop forum wird für uns als Unternehmen immer ein Investment in unsere Community bleiben – auch in finanzieller Hinsicht.

5. Wie und wann bezahle ich mein Ticket?

Die Rechnungsstellung für die Tickets erfolgt ganz bewusst erst wenige Wochen vor der eigentlichen Veranstaltung, um Teilnehmer:innen jegliches Risiko zu nehmen. Teilnehmer:innen zahlen erst für ihr Ticket, wenn wir mit letzter Sicherheit sagen können, in welchem Format die Veranstaltung stattfindet. Zudem kann der Ticket-Typ jederzeit gewechselt bzw. umgebucht werden – vom STREAMING auf den ALL ACCESS Pass oder andersherum. Unser Ziel: größtmögliche Flexibilität und mehr Planungssicherheit in Bezug auf die Event-Teilnahme.

6. Was tun wir, wenn es mit dem Live-Event nicht klappt?

Eines ist sicher: das d.velop forum 2021 wird stattfinden. Wenn es vor Ort in Berlin nicht klappt, stellen wir, wie schon beim d.velop forum 2020, auf ein reines Online-Format um und blicken mit genauso viel Vorfreude und Energie auf ein Event mit bewegenden Keynotes, echten Erfolgsgeschichten unserer Kunden:innen  und spannenden Workshops. Und das Beste daran: wir wissen, dass es vielen unserer Kunden:innen genauso geht.

7. Was erwartet mich dieses Jahr auf dem d.velop forum?

Tatsächlich bietet der Rahmen dieses Blogartikels nicht die Möglichkeit, alle (spannenden) Themen, an denen wir aktuell arbeiten, zu nennen. Aber eine wichtige Ankündigung möchten wir an dieser Stelle machen: Nicht nur, dass wir bereits in den kommenden Wochen die ersten Keynotespeaker:innen bekannt gegeben – auch ein weiteres Highlight steht fest: aufgrund der speziellen Rahmenbedingungen werden in diesem Jahr das beliebte codia forum sowie die Kieler Kammerworkshops in das d.velop forum integriert. Für unsere Teilnehmer:innen bedeutet dies noch mehr Digitalisierungsbegeisterte und noch mehr branchenübergreifender Austausch – Das Beste aus allen Welten.

Wir freuen uns riesig auf das #dforum21 – egal ob virtuell, in der STATION Berlin oder eben beides! Wenn Sie jetzt schnell sind, sichern Sie sich bis zum 31. März mit dem Code „EARLYBIRD2021“ 25% Rabatt auf Ihr Event-Ticket.

Neuer Call-to-Action