Perfekte Integration für eine reibungslose Produktion

ECM für die Industrie

Durchgehend digitale Prozesse für die Industrie

Wir rufen Sie gerne an

Ob Automobil-, Hightech-, Elektro-, Metall-, Holz- oder Papier-Industrie, ob Maschinen-, Geräte- oder Komponentenbau: Überall geht es darum, die Kosten zu senken, die Produktivität zu erhöhen, die Übersicht zu verbessern.

Die Probleme sind dabei oft dieselben: Der Informationsfluss zwischen den technischen und kaufmännischen Bereichen ist wenig optimal. Die mangelnde Integration der ERP- und PLM-Systeme führt zu unabgestimmten Planungs- und Steuerungsaktivitäten sowie zu lückenhaften Produkt-Informationen. Doch zum Beispiel in der Maschinen- und Automobil-Industrie mit ihren unzähligen, tagtäglich anfallenden Dokumenten, Projekten und Aufgaben ist die Behebung dieser Mängel meist sehr viel schwieriger als gedacht. Hier schafft d.velop mit Hilfe von Digitalisierung und ECM die Voraussetzungen für maßgeschneiderte Lösungen.

Am Anfang steht die Digitalisierung.

Das Grundprinzip ist denkbar einfach: Sämtliche Daten sämtlicher Prozesse und Dokumente werden digital erfasst, an einer einzigen Stelle zentral gespeichert und verwaltet und stehen von dort aus jedem Berechtigten jederzeit uneingeschränkt zur Verfügung – und das sogar Standortübergreifend. Workflows vereinfachen und beschleunigen dabei alle relevanten Prüfungs- und Freigabeprozesse und entlasten so die Mitarbeiter.

Ergebnis: Die dank unserer ECM-Lösungen hoch integrierten und automatisierten ERP- und PLM-Leistungen garantieren die präzise Abstimmung Ihrer Planungs- und Steuerungsaktivitäten sowie Ihrer Produkt-Informationen, gewährleisten eine einheitliche, von der ersten Anfrage bis zur letzten Serviceleistung reichende Maschinenakte und sorgen insgesamt für deutlich mehr Transparenz.

Start frei für die „Industrie 4.0“

Darüber hinaus unterstützen Sie unsere Lösungen im Sinne von „Industrie 4.0“ bei der Digitalisierung Ihrer Fertigungstechnik bis hin zur „intelligenten“, d.h. wandlungsfähigen, ressourceneffizienten und ergonomisch gestalteten Fabrik einschließlich der Integration aller Kunden und Geschäftspartner in Ihre Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse.

Mit Blick auf diese Entwicklung hat sich die d.velop AG 2014 am RWTH Aachen Campus immatrikuliert. Damit verfolgen wir das Ziel, Impulse aus der Wissenschaft für die eigene Innovationsentwicklung zu nutzen und gemeinsam Lösungsmodelle für die zukünftigen Praxisanforderungen der digitalen Geschäftsprozesse der Industrie zu entwickeln. Die Zusammenarbeit mit den diversen Forschungs- und Anwendungspartnern im Cluster erweitert dabei die bisherigen Projekte und Kooperationen mit wissenschaftlichen Institutionen und gewährleistet so eine zukunftssichere Weiterentwicklung.

Digitalisierungsstudie: Industrie im Branchenvergleich

Der „Branchenatlas der Digitalisierung“ hat den Digitalisierungsgrad aus 1.143 befragten Unternehmen aus zehn Branchen untersucht und in Relation gesetzt. Der Untersuchung liegt mit dem Digital Process Index (DPI) eine vom digital intelligence institute (dii) entwickelte Methode zugrunde, die den digitalen Reifegrad der Geschäfts- und Produktionsprozesse in den Unternehmen analysiert. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre eigene digitale Performance steigern können.

Studie Kostenlos downloaden

Branchenatlas Digitale Transformation