GoBD (WebCast)

Die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) regeln die Aufbewahrung von handelsrechtlich und steuerrechtlich relevanten Daten und Dokumenten in elektronischer Form. Die GoBD wurden durch ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums am 14. November 2014 publiziert und sind seit dem 1. Januar 2015 gültig. Sie lösen damit die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) und die Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) ab.

Diese Schulung stellt sich der zentralen Frage: Welche Auswirkungen haben die GoBD für mein Unternehmen? Ausgehend von den Anforderungen wird geklärt, welche Änderungen sich konkret für die betroffenen Unternehmen daraus ergeben. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Einblick, welche Anpassungen sowohl softwareseitig als auch organisatorisch möglicherweise notwendig sind. Unsere Experten geben Ihnen in dieser Schulung wertvolle Informationen rund um das Thema GoBD im Zusammenhang mit den d.velop Produkten und Lösungen.

Zur Anmeldung einfach unten auf den gewünschten Termin klicken.

Inhalte:

Einführung in das Thema GoBD

  • Was ist GoBD?
  • Was ist neu in der GoBD?
  • Auswirkung der GoBD für den Scan-/Archivierungsprozess
  • Mobile scanning / Home Office Arbeitsplätze

Übersicht der beteiligten d.velop Produkte und Lösungen

  • Invoice Reader
  • Workflow Bereich
  • Reporting
  • GoBD Export
  • E-Mail Archivierung

Zielgruppe:

  • Kunden / Partner
  • Prozessberater / Key User / Compliance / Interne Revision

Voraussetzungen:

  • Grundlegende d.3ecm Kenntnisse

Leistungen:

  • Teilnahme am Webcast
  • Teilnahmezertifikat
  • Für Partner: 250 d.points

Kursdauer und Teilnahmegebühr:

  • ca. 2,5 Stunden
  • 120,- EUR pro Person (max. 8 Teilnehmer)

Organisationsform:

  • WebCast

Termine:

  • tba