Finanzbuchhaltung

Digitale Transparenz und Effizienz in der Finanzbuchhaltung

Schnell fundierte Entscheidungen treffen

WIR RUFEN SIE GERNE AN

Dokumentenmanagement in der Finanzbuchhaltung

Dank ihrer unternehmensweiten Sicht auf die Geschäftsvorgänge sind die Finanzabteilungen seit jeher bestens geeignet, ihr Unternehmen und den CEO bei strategischen Entscheidungen schnell, umfassend und qualifiziert zu beraten.

Nur: Die Rolle der Finanzmanager und ihrer Teams ist in den letzten Jahren so komplex geworden, dass ohne die massive Unterstützung durch digitale Lösungen kaum noch eine ausreichende Effizienz gewährleistet ist.

Beispiel: Die d.velop Eingangsrechnungsverarbeitung

Die Eingangsrechnungsverarbeitung von d.velop dient der digitalen Erkennung, Prüfung und Freizeichnung Ihrer eingehenden Rechnungen.
Zu diesem Zweck ist sie direkt mit Ihrer Finanzbuchhaltung (ERP-, Fibu- oder WaWi) verbunden und damit voll in das Bestellwesen und die Abläufe Ihrer Buchhaltung integriert.

Sie begleitet alle Eingangsrechnungen und Dokumente über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg, vom Einscannen über das automatische Auslesen und die sachliche Rechnungsprüfung bis hin zur Freigabe und zur Verbuchung.

Zur Lösung Eingangsrechnungsverarbeitung

Umfassender Nutzen für Ihre Finanzbuchhaltung

Indem die Eingangsrechnungsverarbeitung von d.velop sowohl das Auslesen als auch die Verarbeitung aller eingehenden Rechnungen digitalisiert und automatisiert, sorgt sie für eine denkbar einfache, schnelle und transparente Abwicklung sämtlicher Rechnungsprozesse: von der sachlichen Rechnungsprüfung über die Freigabe bis hin zur Abschlusskontierung.

Mit der Lösung von d.velop können die Durchlaufzeiten verkürzt, die Transparenz erhöht, Transport- und Liegezeiten eliminiert, und Kosten gespart werden. Zudem werden Zahlungsfristen eingehalten und wertvolle Skontoerträge gesichert. Dadurch wird ein zeitnaher Monatsabschluss ermöglicht und die Liquiditätsplanung Ihres Unternehmens unterstützt.

Eingangsrechnungsverarbeitung_device

Perfekt in Form und Funktion

Prüfen, freigeben, kontieren – die Arbeit mit der Eingangsrechnungsverarbeitung von d.velop funktioniert genauso wie mit dem Buchungsstempel auf Ihren Papierdokumenten – allerdings sehr viel einfacher, intuitiver, mit weniger Fehlerquellen und wesentlich schneller und bequemer.

Hier die wichtigsten Gründe:

  • Alle Belege und alle wichtigen Informationen werden im digitalen Archiv der d.velop AG rechtskonform elektronisch gespeichert und stehen Ihrer Finanzbuchhaltung damit jederzeit auf Knopfdruck zur Verfügung.
  • Moderne, übersichtliche Oberflächen und eine ergonomische Benutzerführung sorgen für die schnelle und komfortable Nachbearbeitung sämtlicher Belege.
  • Bei doppelt eingescannten Belegen bekommen Sie einen entsprechenden Hinweis. Dadurch sind etwaige Fehler schon bei Beginn des Rechnungseingangsprozesses sofort erkennbar.
  • Sobald Sie die erste Positionszeile einer Tabelle in das System eingeben, liest es alle weiteren Positionsdaten auf dem Beleg automatisch aus.
  • Darüber hinaus können Sie mit einem Klick direkt auf §14 Umsatzsteuergesetz prüfen und dadurch formal unkorrekte Rechnungen erkennen.

Lernfähig und erweiterbar

Die Eingangsrechnungsverarbeitung von d.velop lernt selbstständig. Ein integrierter Autotrainer generiert automatisch die relevanten Extraktionsregeln und verbessert damit kontinuierlich die Erkennung.

Im Zusammenspiel mit weiteren d.velop-Lösungen lässt sich der Funktionsumfang der Eingangsrechnungsverarbeitung jederzeit modular erweitern und so Ihrem Unternehmen und seiner Buchhaltung nahtlos anpassen.

Zur Lösung Eingangsrechnungsverarbeitung