d.velop forum mit Handlungsempfehlungen für den digitalen Wandel

  • 23.05.2016

ECM-Fachkongress der d.velop-Gruppe erwartet in Essen rund 600 Teilnehmer.

Die Teilnehmer des diesjährigen d.velop forum vom 14. bis 15. Juni 2016 im Congress Center Essen werden praxisgerechte Antworten darauf erhalten, wie sich der digitale Wandel in den Unternehmen zukunftsgerecht konkret umsetzen lässt. Die ECM-Fachveranstaltung für Kunden, Partner und Interessenten der d.velop Gruppe wird bereits zum 19. Mal durchgeführt und erwartet wie in den letzten Jahren rund 600 Entscheider aus allen Branchen. Mit dabei ist auch Prof. Dr. Tobias Kollmann, NRW-Landesbeauftragter für die Digitale Wirtschaft. Er wird als Key-Speaker erläutern, warum die Transformation im Bewusstsein und nicht im Computer beginnt.

Das Motto „Digitalisierung gemeinsam gestalten“ des d.velop forums 2016 drückt sich darin aus, dass die Teilnehmer in Fachvorträgen und Panels nicht nur vielfältige Inspirationen für Lösungen zur digitalen Optimierung ihrer Unternehmensorganisation erhalten, sondern sie gleichzeitig einen konstruktiven Gedankenaustausch mit Experten und Kollegen zur zukunftsgerichteten Gestaltung ihrer Strategien führen können. „Der Begriff des digitalen Wandels ist ein Synonym für die vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung oder sogar völligen Neuschaffung der bestehenden Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten, wenn es etwa um effizientere betriebliche Prozesse und Fachverfahren, einen höheren Kundenservice und um eine stärkere Kundenbindung geht“, erläutert d.velop-Vorstand Mario Dönnebrink. „Hierfür wird das d.velop forum eine Menge Impulse, konkrete Handlungsempfehlungen und viel positiven Diskussionsstoff liefern.“

Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM) haben für die digitale Ausrichtung eine elementare Bedeutung. Erweitert um Module für die flexible Teamarbeit und eine sichere Cloud-Integration sind digitale Prozesse die optimale Basis für eine nachhaltige Digitalisierungsstrategie. So werden auf der Veranstaltung denn auch verschiedene neue Lösungen vorgestellt, mit denen Unternehmen die Herausforderungen des digitalen Wandels erfolgreich meistern können. Dazu gehören die d.velop Vorgangsbearbeitung in diversen branchenspezifischen Ausprägungen, mobile Apps und die neue d.velop ECM Cloud, die einfach buchbare ECM-Dienste ohne aufwändige Vor-Ort-Installation auch kleineren Unternehmen zugänglich macht. Zudem werden weitere digitale Prozessmodelle vorgestellt.

In einer begleitenden Ausstellung können die Besucher in Gesprächen und Demonstrationen erleben, wie die d.velop-Produkte ergänzt um entsprechende Hardware-Komponenten weiteres Optimierungspotenzial für die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse bieten. Folgende Aussteller werden das d.velop forum 2016 begleiten: Canon Deutschland GmbH, Epson Deutschland GmbH, FAST LTA AG, Fujitsu Deutschland GmbH, GRAU DATA AG, InoTec GmbH Organisationssysteme, Kodak Alaris Germany GmbH, Panasonic System Communications Europe (PSCEU) und die Autohaus Leifkes GmbH & Co KG.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.d-velop.de/forum

Pressekontakt

Stefan Olschewski
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 2542 9307-0
E-Mail: stefan.olschewski@d-velop.de

Sneak Preview