d.velop sign hilft Unternehmen in Zeiten der Krise

  • 24.03.2020

App zur rechtsgültigen elektronischen Signatur acht Wochen lang kostenlos nutzen

Rechtsgültige elektronische Signatur der d.velop AG ermöglicht den durchgehenden digitalen Umgang mit Dokumenten.

Aktuell schicken viele Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Home-Office, damit sie von dort den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten. Auch d.velop hilft nun dabei, diese Situation zu meistern, ohne dass kritische Unternehmensprozesse leiden. Unternehmen können daher ab sofort d.velop sign, die d.velop-App zur rechtsgültigen elektronischen Signatur, acht Wochen lang kostenlos nutzen. Ganz unverbindlich, ohne Risiken und mit vollem Funktionsumfang. Das Paket „Free for 8 weeks“ findet sich im d.velop store und ermöglicht im Zeitraum von acht Wochen bis zu 500 Signaturen.

Details zu d.velop sign

d.velop sign ist eine Signatur-App, die eine qualifizierte, gesetzeskonforme, elektronische Signatur ermöglicht. Damit sind Unternehmen in der Lage, Verträge, Rechnungen und andere Dokumente einfach und schnell in der Cloud rechtswirksam zu unterzeichnen. So wird die derzeit wichtige, durchgängige Arbeit mit Dokumenten auf digitalem Weg für alle Unternehmen machbar. Denn insbesondere an Fristen gebundene Vertragswerke lassen oft nur wenig Aufschub zu und müssen unverändert von den Vertragsparteien schriftlich unterzeichnet werden. Genau dies ist mit d.velop sign auf sichere, digitale Art und Weise möglich. Das Verfahren ist innerhalb der EU gemäß der eIDAS-Verordnung als rechtsgültig anerkannt.

Rechtzeitig vor dem Ablauf der acht Wochen kontaktiert d.velop alle Nutzer. Diese haben dann die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie kostenpflichtig mit d.velop sign weiterarbeiten möchten. Entscheiden sie sich dagegen, ist nichts weiter zu tun. Die Kündigung erfolgt automatisch, alle damit zusammenhängenden Nutzerdaten werden binnen weniger Tage aus den d.velop Systemen gelöscht.

Zur kostenlosen Buchung (Paket „Free for 8 weeks“) : https://store.d-velop.de/prozesse-digitalisieren/1/d.velop-sign

Einladung zum Gespräch

Zum Austausch über das digitale Arbeiten in Zeiten der Krise, über damit zusammenhängende Strategien und Technologien würden wir uns gerne mit Ihnen telefonisch oder per Webanruf unterhalten. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen dazu den passenden, kompetenten Ansprechpartner von d.velop, auch ein exklusives Interview mit d.velop-Vorstand Mario Dönnebrink ist auf Anfrage realisierbar.

d.velop selbst verfügt auch über umfassende, eigene Erfahrungen mit dem Thema. Seit zwei Wochen arbeiten fast alle der mehr als 480 Mitarbeiter der d.velop AG vollständig im Home-Office. Interessiert? Anruf oder E-Mail genügt!

Bildquelle: d.velop

Download Bildmaterial: d.velop sign Screenshot

Bildunterschrift:

d.velop sign ermöglicht auch die rechtsgültige qualifizierte Signatur

Pressekontakt

Stefan Olschewski
Senior Manager Corporate Communications
Telefon: +49 2542 9307-0
E-Mail: stefan.olschewski@d-velop.de