KVWL setzt auf d.velop

Die KVWL setzt auf Dokumentenmanagement mit d.3ecm.

 

“Das Angebot der d.velop überzeugte uns hinsichtlich Leistung und Preis. Sehr relevant für die KVWL war neben einer Webschnittstelle auch die Migration des Dokumentenbestands von damals fünf Millionen Dokumenten.”

Frank Winkler, Leiter IT-Infrastruktur

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, abgekürzt KVWL, vertritt die Interessen von rund 13.000 niedergelassenen Vertragsärzten und psychologischen Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Nordrhein-Westfalen – im Landesteil Westfalen-Lippe – mit Sitz in Dortmund. Die KVWL ist eine der größten von 17 Kassenärztlichen Vereinigungen in der Bundesrepublik Deutschland. Und setzt hinsichtlich digitalem Dokumentenmanagement auf die Produkte und Lösungen von d.velop.