Eismann Tiefkühlservice setzt auf d.3ecm von d.velop

Eismann Tiefkühlservice setzt auf d.3ecm von d.velop

„Bei der Entscheidung hat eine große Rolle gespielt, dass uns die d.velop Mitarbeiter mit ihrer Offenheit überzeugt haben und fachlich sehr präzise auf unsere Fragen eingegangen sind.“

Oliver Freitag, CIO eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

Ein hoher Serviceanspruch benötigt auch eine effiziente Unternehmensorganisation, weshalb eismann ab sofort auf eine stärkere Digitalisierung der Dokumentenprozesse setzt. Für die Auswahl des Lösungspartners wurde zunächst eine Vorauswahl im Markt vorgenommen, um sich anschließend von zwei Anbietern in Use Cases die Umsetzung der Anforderungen demonstrieren zu lassen. „Und dann sind wir bei d.3ecm gelandet“, so der CIO Oliver Freitag.

Ausschlaggebend bei der Auswahl waren seinen Worten zufolge jedoch nicht nur der Lösungsansatz und das Leistungsprofil der Lösung. „Ein wesentlicher Faktor in unserem Geschäft ist das People-Business, dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit Lösungspartnern. Deshalb hat bei der Entscheidung eine große Rolle gespielt, dass uns die Mitarbeiter von d.velop mit ihrer Offenheit überzeugt haben und fachlich sehr präzise auf unsere Fragen eingegangen sind.“

Zum vollständigen Bericht