Workshop ECM Nutzungsgraderhöhung

Sie haben ein ECM-System gerade eingeführt oder Sie planen die Einführung? Sie haben bereits erfolgreiche ECM-Projekte abgeschlossen? d.3ecm setzen Sie bereits (seit langem) erfolgreich ein? Sie fragen sich, welche Nutzungs- und Nutzenpotentiale es noch gibt oder wie Sie es schaffen, dass Ihr ECM-System nicht nur ein Archiv ist, sondern weiterreichende Anforderungen der Fachbereiche damit bewältigt werden? Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen für sich mit “ja” beantwortet haben, ist dies die passende Schulung für Sie.

Nach dem Workshop können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Fachbereichen bedarfsorientiert Potenzial erheben. Sie sind in der Lage die Potenziale anhand unterschiedlicher Kriterien zu bewerten, zu priorisieren und eine Roadmap zu erstellen. Ausgangspunkt ist dabei immer die Frage, welche Ziele Sie mit dem (Ausbau des) ECM-System(s) erreichen wollen. Zudem bekommen Sie anhand von Best Practices Anregungen für die erfolgreiche Umsetzung von ECM-Projekten an die Hand.

Zur Anmeldung einfach unten auf den gewünschten Termin klicken.

Inhalte:

  • Einführung – ECM und nun?
  • Beispiele aus der Praxis „Lernen am schlechten Beispiel: Was tut so richtig weh?“
  • Zielorientierung und Erfolgsfaktoren => „Warum sind Ziele wichtig und warum sollte man sich über die Erfolgsfaktoren im Klaren sein?“
  • Kurzeinführung agiles Projektvorgehen
  • Unternehmenskultur & Einbezug von Mitarbeitern
  • Methoden Methodenpraxis: Erfolgreiche Erhebung von Potenzialen und Anforderungen
  • Erfolgreiche Priorisierung von Potenzialen
  • Besonderheiten ECM „Was unterscheidet ein ECM-Projekt von anderen Organisations- und IT-Projekten?“

Voraussetzungen:

  • Der Workshop richtet sich an alle, die für die erfolgreiche Einführung bzw. den erfolgreichen Einsatz eine ECM-Systems verantwortlich sind.

Kursdauer und Teilnahmegebühr:

  • 2 Tage
  • 590,- EUR pro Tag und Person