d.velop campus - Hubsatellit

Hub:Satellit Gescher

Der Hub:Satellit auf dem d.velop campus in Gescher verankert das starke Netzwerk des Digital Hub münsterLAND aus Unternehmen, Wissenschaft, Institutionen, Verbänden und Startups stärker im Westmünsterland.

Hub:Satelliten sind physische Standorte im ländlichen Münsterland, damit Kooperationsanbahnung über den Digital Hub münsterLAND zu digitalen Themen auch dezentral vor Ort stattfinden kann. Im Zuge der Eröffnung des Hub:Satelliten werden gemeinsame Strukturen entwickelt, um etablierte Angebote des Digital Hub münsterLAND auch vor Ort, wie hier in Gescher anzubieten. Dazu gehören beispielsweise Coworking-Arbeitsplätze für Startups aus dem Fellowship-Programm des Digital Hub münsterLAND sowie die Möglichkeit Konferenzräume für öffentliche Meetups zu digitalen Fachthemen zu nutzen.

Die Organisation der Angebote erfolgt mithilfe unternehmerischer Konsortien und der Beteiligung von regionalen Wirtschaftsförderern, Kammern und Verbänden. Auf diese Weise werden die Informations- und Qualifizierungsangebote für digitale Fachthemen am Standort Gescher ausgebaut. Coworking Angebote am Hub:Satelliten stehen im Herbst 2019 in einem aktuell noch im Bau befindlichen Komplex zur Verfügung. In enger Verzahnung mit den d.velop Labs stehen dann auch Einzelarbeitsplätze und Büros für etablierte Unternehmen und Startups zur Verfügung. Mit den d.velop labs fördert die d.velop AG interne wie externe Tüftlerherzen, Ideenbringer und Vordenker dabei, ihre eigenen Ideen groß zu machen.

Für Mitglieder des Vereins münsterLAND.digital e.V. gibt es am Hub:Satelliten in Gescher Sonderkonditionen. Die Coworking-Arbeitsplätze und Konferenzräumlichkeiten können mit einem Rabatt von 20% angemietet werden.

Für öffentliche Meetups und Veranstaltungen können die Räumlichkeiten am d.velop campus auch kostenlos genutzt werden.

Veranstaltungen im Hub:Satellit

 

start.connect: Workshop – Digital durch Kooperationen

Digitalisierung in fast allen wirtschaftlich relevanten Bereichen, immer kürzere Produktzyklen, neue datengetriebene Geschäftsmodelle und -prozesse – das alles sind Herausforderungen, die mittelständische Unternehmen umtreiben.

Von Kooperationen mit innovativen Start-ups könnten Mittelständler gerade bei solchen Themen profitieren. Startups kämpfen dabei jedoch mit der geringen Reputation und schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen. Die größeren, etablierten Mittelständler haben dagegen Schwierigkeiten sich auf die meist disruptiven, neuen Geschäftsmodelle und andere Vorgehensweisen der „Jungen“ einzustellen oder haben erst gar keinen Kontakt zu Entrepreneuren. Dennoch braucht der Mittelstand Digitale Startups scheinbar und umgekehrt.

Doch wie können Unternehmen eine Brücke zur Startup-Szene schlagen? Und wie erlangen Startups Zugang zu etablierten Unternehmen? Wann lohnt sich eine Kooperation wirklich? Welche Herausforderungen entstehen auf organisatorischer, operativer und kultureller Ebene? Wie können Startups und etablierte Unternehmen zusammenkommen? Wie funktioniert eine erfolgreiche Kooperation?

In diesem Workshop möchten wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund gehen.

Moderation: Prof. Dr. Ralf Ziegenbein

Termin:

27. März 2019
16:00 – 19:00 Uhr
ANMELDEN

Digital Café

   

 

WFG, wfc und AIW laden ein –  ins Digital Café im Hub:Satellit in Gescher: Digitalisierung – Wo starten und wie weitermachen?

Zusammen mit der wfc und dem AIW bietet die WFG ein neues Format an: das Hub:Satellit Digital Café am d.velop campus in Gescher. Das Digital Café ist eine Veranstaltungsreihe, die informiert, anregt und neue Impulse gibt. In ungezwungener Atmosphäre ist dabei Raum für den Austausch mit Experten und Gleichgesinnten.

Jeden 2. Mittwoch im Monat, von 16:00 – 18:00 Uhr, werden Interessierte aus kleinen und mittleren Unternehmen eingeladen, um sich im weiten Feld der Digitalisierung zu orientieren, auszutauschen und Anregungen zu finden, wie auch ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann. Fachthemen zur Digitalisierung genauso wie Beispiele aus der Praxis oder neue Anwendungen, die für das eigene Geschäftsmodell genutzt werden können, werden jeden Monat anschaulich vermittelt. Zudem wird ausreichend Zeit zum Netzwerken sein: Digitalisierung – Wo starten und wie weitermachen?

Termine:

jeweils 16:00 – 18:00 Uhr

10. April 2019

Den Auftakt beim Digital Café macht das Start-up Datacake aus Vreden. IoT-Lösungen gibt es wie Sand am Meer und gehen oft an den Bedürfnissen kleiner und mittlerer Unternehmen vorbei. Datacake hat das erste Plattform-Managementsystem entwickelt, das Prozessdaten für nahezu alle Einsatzbereiche sicht- und greifbar macht: die IoT-Lösung für Ihre Herausforderungen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu der ersten Veranstaltung ins Digital Café am Hub:Satellit ein:

Hub:Satellit Digital Café – CATCH THE CAKE! Schnappen Sie sich auch einen Stück vom Datenkuchen!
Referent: Simon Kemper, Datacake
Termin: 10. April 2019, 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: Hub:Satellit, d.velop campus, 48712 Gescher

Über folgenden Link können Sie sich bis zum 5. April:

ANMELDEN.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen regen Austausch.

Weitere Termine:
08. Mai 2019
12. Juni 2019
10. Juli 2019