Elektronische Signatur Software

Elektronische Signatur für sichere Geschäftsdokumente

  • Zeit sparen: Elektronische Signaturen ermöglichen ortsunabhängiges Arbeiten und schaffen Medienbrüche ab.
  • Prozesskosten senken: Papier-, Druck- und Versandkosten werden mit einer Software für elektronische Signaturen stark reduziert.
  • Sicherheit schaffen: Dokumente rechtssicher nach eIDAS-Standard unterschreiben.
  • Logo Westlotto
  • Das Logo von Zentis
  • kgal Logo
  • teekanne Logo
  • Logo Edding AG
  • Messe Berlin Logo
  • Logo Grimme
  • STADLER Logo
  • Logo Schmitz Cargobull
  • Logo Gigaset

E-Signatur d.velop sign

Die elektronische Signatur aus Europa für Europa

Endlose Papierstapel, aufwendige Prozesse, unzureichender Datenschutz? Mit einer elektronischen Signatur gehören diese Szenarien der Vergangenheit an: Mit d.velop sign werden Dokumente ab sofort digital und rechtssicher unterschrieben. Für die Nutzung ist keine Hard- oder Softwareinstallation notwendig, da die Signatursoftware komplett cloudbasiert funktioniert.

Gartner Peer Insights Logo
DSGVO Logo für elektronische Signatur Software
Capterra Logo: Bewertungen elektronsiche Signatur Software

Elektronische Signatur Software Funktionen

Wie funktioniert die elektronische Signatur?

Erfahre, wie die Funktionen einer E-Signatur-Software den Arbeitsalltag erleichtern? Hier alle Funktionen im Detail entdecken.

Signaturumlauf starten

  • Immer up to date bleiben über den Signaturstatus
  • Schnellere Vertragsabwicklungen
Infografik zum Signaturumlauf der digitalen Unterschrift

Externe Unterschriften einholen

  • Interne und externe Personen zum Signieren einladen
  • Eigenes Branding und eigene Vorlagen verwenden
Infografik zur Funktion des externen Einladens der digitalen Unterschrift

Signieren von PDF und XML

  • PDF und XML-Dateien rechtsgültig signieren
  • In Kombination mit d.velop documents unterzeichnete Verträge direkt sicher archivieren
Infografik zur Funktion des XML Signierens der digitalen Unterschrift
Digitale Unterschrift bei d.velop

Elektronische Signatur Software Webinar

6 Schritte zur Einführung einer elektronischen Signatur

Warum sollte ich mich mit dem Thema elektronische Signatur beschäftigen? Und wie kann ein strukturiertes Vorgehen dabei helfen, alle Anspruchsgruppen in der Organisation erfolgreich einzubinden?

Inhalte des Webinars

  • Warum sollte ich eine elektronische Signatur Software einführen?
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einführung einer elektronischen Signatur Software
  • Hilfreiche Tipps für den Projektstart

Qualifizierte elektronische Signatur Software

Qualifizierte elektronische Signatur im Fokus

d.velop sign ermöglicht im Standard eine qualifizierte elektronische Signatur, die das elektronische Pendant einer handschriftlichen Unterschrift bildet. Sie wird verwendet, um die Authentizität und Integrität digitaler Verträge und Dokumente zu gewährleisten. Dabei basiert die qualifizierte elektronische Signatur auf kryptografischen Verfahren, wodurch sichergestellt wird, dass ein Dokument tatsächlich vom angegebenen Absender stammt und nicht verändert wurde.

Infografik zu Arten der elektronischen Signaturen, die sich mit einer elektronischen Signatur Software abbilden lassen.

Elektronische Signatur Preise

Preispakete d.velop sign

Alle Funktionen im Detail entdecken.

d.velop sign basic

9.99 € pro Monat zzgl. MwSt.

  • Beliebig viele User
  • Jahreskontingent: 50 eIDAS-Signaturen
  • Zusätzl. Signaturen: 4,50 € je Signatur
  • Europäische Cloud (OTC)
  • Onboarding per Self Service
  • Individuelles Logo
  • Cloud-Support inklusive

d.velop sign business

24.99 € pro Monat zzgl. MwSt.

  • Beliebig viele User
  • Jahreskontingent: 150 eIDAS-Signaturen
  • Zusätzl. Signaturen: 4,50 € je Signatur
  • Europäische Cloud (OTC)
  • Onboarding per Self Service
  • Individuelles Logo
  • Cloud-Support inklusive

d.velop sign ultimate

39.99 € pro Monat zzgl. MwSt.

  • Beliebig viele User
  • Jahreskontingent: 250 eIDAS-Signaturen
  • Zusätzl. Signaturen: 4,50 € je Signatur
  • Europäische Cloud (OTC)
  • Onboarding per Self Service
  • Individuelles Logo
  • Cloud-Support inklusive

Free for 7 days

0.00 € für 7 Tage

  • Beliebig viele User
  • Siegelsignaturen inklusive
  • Fortgeschrittene und qualifizierte personenzertifizierte Signaturen kostenpflichtig. Je Signatur 4,50 €.

Sie haben Fragen?

Nicht fündig geworden?
Wir schnüren für Sie ein maßgeschneidertes Gesamtpaket.

  • Passgenaue Signaturkontingente
  • Ideale Kostennutzung
  • Schnelle Preisindikation
  • Go-live direkt bei Vertragsschluss

Elektronische Signatur Referenzen

Begeisterte Kunden der elektronischen Signatur

Immobilien

Der Immobilienvermittler Müller Merkle Immobilien (MMI) hat erstmals in großem Umfang Wohnmietverträge mit den Endkunden mit einer digitalen Signatur abgeschlossen. Innerhalb von etwa zehn bis zwölf Wochen wurden rund 300 Wohnmietverträge für zwei Neubauprojekte in Berlin digital unterzeichnet.

„In [unserem] Zukunftsbild erscheint es fast schon ein wenig absurd, einen digital generierten Mietvertrag durch den Drucker aus der digitalen in die analoge Welt zu übertragen, um diesen nach etlichen Stationen und Tagen letztendlich wieder einzuscannen. Daher ist bereits heute klar, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sich der digitale Mietvertrag als Branchenstandard durchsetzt.“  

Felix Henne Geschäftsführer Müller Merkle Immobilien

Projektmanagement

Alle Verträge des Unternehmens sollen zentral verwaltet, mit einer proaktiven Laufzeiten- und Fristenüberwachung versehen und digital signiert werden. Bei der Kostenfreigabe sollten die Beantragung, Prüfung und Freigabe von Investitionsvorhaben bis zur Freigabe innerhalb einer Abteilung geregelt werden.

„Überzeugt hat uns an d.velop die Vielseitigkeit und dass nicht nur singuläre Lösungen angeboten werden.“  

Patrick Kühnast Coordinator Shared Services & PMO Gerry Weber International AG

HR

Jedes Jahr säubern die Reinigungsfachkräfte der Rudolf Weber GmbH & Co. KG mehr als 2,25 Millionen Fenster und 73.000 Hektar Reinigungsfläche. Das sind beeindruckende Zahlen, hinter denen jede Menge Personal steckt.

Die Bearbeitungszeit eines Arbeitsvertrags in den nahen und entfernten Niederlassungen haben wir im Durchschnitt um 250 Prozent beschleunigt. Das hat uns gezeigt: Es ist der richtige Weg.“

Birgit Starrat Personalleiterin Rudolf Weber GmbH & Co. KG

Qualitätsmanagement

Nicht zuletzt im Qualitätsmanagement lassen Unternehmen wie Teekanne zum Beispiel Audit-Protokolle nachvollziehbar manuell gegenzeichnen, auf Papier oder auch mit Behelfsmitteln wie E-Mail-Verteilung plus manuelle Nachverfolgung. Um all diese Unternehmensprozesse effizienter zu gestalten und die Digitalisierung des Unternehmens voranzutreiben, musste eine digitale Unterschrift her.

„Neben dem Tool selbst war es zunächst einmal wichtig, auch einen verlässlichen Tool-Anbieter zu finden, der ohne Fachlatein auf Augenhöhe kommunizieren kann. Und den haben wir mit d.velop zweifelsohne gefunden.“

Harald Liedtke Head of Corporate Process Management Teekanne GmbH & Co. KG

Elektronische Signatur und die Open Telekom Cloud

Die elektronische Signatur verdient den maximalen Datenschutz

Ob von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern oder Kunden – eine elektronische Signatur ist ein extrem persönliches Gut, welches stets behutsam behandelt und geschützt werden sollte. Aus diesem Grund setzen wir bei der elektronischen Signatur mit der Open Telekom Cloud (OTC) auf einen europäischen Cloud-Partner.

  • Europäische Datensouveränität
  • Einhaltung von Compliance-Anforderungen für regulierte Branchen
  • Stetige Verbesserung von Nachhaltigkeitsstandards

Elektronische Signatur API & Schnittstellen

Elektronische Signatur nahtlos und sicher integriert

Digitalisierung ganzheitlich denken

Sharepoint, Salesforce oder Microsoft Dynamics? Die elektronische Signatur lässt sich dank der umfangreichen API ganz einfach in native Umgebungen integrieren.

User erhalten somit die Möglichkeit, standardmäßig in gewohnten Abläufen zu signieren.

Infografik zu Integrationsmöglichkeiten der digitalen Unterschrift

Rechtssicherheit wahren

Sicherheit made in Germany. Für viele Digitalisierungsfans sind rechtliche Bedenken oft eine große Hürde, um die Transformation aktiv zu gestalten. Bei der elektronischen Signatur Software treten einige Fragen auf, die vor der Einführung unbedingt geklärt werden sollten:

Welche rechtlichen Grundlagen gilt es zu beachten? Was verbirgt sich hinter den unterschiedlichen Signaturstandards? Und wie werden Unterzeichnende eindeutig verifiziert?

Gründe für die E-Signatur

Darum ist d.velop sign Europas Lieblings-eSignatur

Software made in Germany

Wir erfüllen die strengsten Anforderungen an Sicherheit, Datenschutz und Datenaufbewahrung, damit unsere Kunden sorgenfrei Dokumente aller Art mit der elektronischen Signatur Software signieren können.

30 Jahre Erfahrung als Digitalisierungspartner für Unternehmen

Über 13.350 Kunden und 3,25 Mio. User vertrauen der Marke d.velop. Durch ein starkes Partnernetzwerk (400+ Partner) haben wir die Möglichkeit, Integrationen für unsere elektronische Signatur Software in beinahe jede erdenkliche Umgebung zu schaffen.

Intuitive und mobile Nutzung

Wir entwickeln unsere Software durch aktive Einbindung unserer Kunden stetig weiter, damit wir stets die optimalen Lösungen bereitstellen können. Durch regelmäßige Kundeninterviews stellen wir sicher, dass unsere Features der elektronischen Signatur den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.

eIDAS- und DSGVO-konform

Die Einhaltung des Rechtsrahmens ist für uns eine Grundvoraussetzung, ebenso wie für uns Datenschutz nicht nur ein Versprechen, sondern ein Fakt ist. Somit gewährleisten wir, dass unsere Kunden ihre Dokumente sorgenfrei und rechtsgültig digital signieren können.

Qualifizierte Signatur schon im Standard verfügbar

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten. Die qualifizierte elektronische Signatur (QES) ist bei d.velop sign standardmäßig enthalten und kann nach erfolgreicher Identifizierung sofort genutzt werden.

Transparentes Preismodell

Kunden können Bedarf und Kosten selbst bestimmen. Der d.velop store bietet für kleine, mittlere und große Bedarfe die passenden Pakete und sollten besondere Ansprüche vorliegen, helfen unsere Signaturexperten:innen gerne in unverbindlichen Gesprächen dabei, individuelle Pakete zu erstellen.

Zahlreiche Integrationsmöglichkeiten

Mit der d.velop sign API kann die Digitalisierung ganzheitlich gedacht werden. Die Einbindung der elektronischen Signatur in die gewohnten Kundensysteme sorgt für eine maximale Nutzerfreundlichkeit auf den Kundenplattformen und ist für uns Daily Business.

Persönlicher Support

Wir begleiten Prozesse immer aus dem eigenen Hause. Vom Finden des richtigen Signaturpakets über Unterstützung beim Onboardingprozess bis hin zur kontinuierlichen Begleitung als kompetenter Digitalisierungspartner stehen wir für unsere Kunden stets persönlich zur Verfügung.

Umfangreiches Onboarding

Jeder Mensch lernt anders – wir stellen uns auf individuelle Ansprüche und Bedürfnisse ein. Denn eine E-Signatur hilft nur denjenigen, die sie auch richtig anzuwenden wissen. Unser verständliches E-Learning-Angebot in Kombination mit persönlicher Beratung sorgt für den maximalen Lerneffekt.

International einsetzbar

d.velop sign ist im Standard auf Deutsch und Englisch verfügbar und bereits in mehr als 65 Ländern im Einsatz. International agierende Unternehmen können problemlos Verträge international und ohne Umwege zeichnen lassen und sparen somit viel Zeit und Budget.

Elektronische Signatur im d.velop blog

Mehr über die elektronische Signatur erfahren

Im d.velop blog finden Sie regelmäßig Hintergründe, Impulse und Expertenbeiträge rund um die elektronische Signatur Software, rechtliche Aspekte, aktuelle Marktentwicklungen und vieles mehr.

FAQ elektronische Signatur Software

Häufig gestellte Fragen zur elektronischen Signatur

Wie sicher ist eine elektronische Signatur?

Elektronische Signaturen bieten ein hohes Maß an Sicherheit. Sie verwenden kryptografische Verfahren, um die Integrität und Authentizität von Dokumenten zu gewährleisten. Zudem können zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Zeitstempel und Zertifikate verwendet werden, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Wann ist eine elektronische Signatur rechtsgültig?

Eine elektronische Signatur ist gemäß deutschem Recht und der europäischen eIDAS-Verordnung rechtsgültig, wenn sie als qualifizierte elektronische Signatur (QES) eingestuft wird. Eine QES erfüllt bestimmte technische Anforderungen und basiert auf einem qualifizierten Zertifikat, das von einem anerkannten Vertrauensdiensteanbieter ausgestellt wird. Sie bietet die höchste rechtliche Gewährleistung und wird einer handschriftlichen Unterschrift gleichgestellt. Die Verwendung einer QES gewährleistet die rechtliche Gültigkeit elektronisch signierter Dokumente im Rahmen geschäftlicher Transaktionen und Rechtsverfahren.

Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur?

Eine qualifizierte elektronische Signatur ist eine besondere Form der E-Signatur, die gemäß der eIDAS-Verordnung rechtlich besonders anerkannt ist. Sie beruht auf einer qualifizierten Zertifikatserstellungseinheit. Die QES verfügt über eine hohe rechtliche Beweiskraft und wird in vielen Ländern als gleichwertig zur handschriftlichen Unterschrift anerkannt.

Wie sieht eine qualifizierte elektronische Signatur aus?

Eine qualifizierte elektronische Signatur besteht aus elektronischen Daten, die an ein Dokument angehängt oder mit ihm verknüpft sind. Sie beinhaltet eine spezifische Kennung des Unterzeichners, die mit den Signaturdaten verknüpft ist. In der Regel wird die Signatur durch ein digitales Zertifikat bestätigt, das von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde. Die Signatur kann visuell als Symbol oder Text in das Dokument eingefügt werden.

Können elektronische Signaturen nachträglich manipuliert werden?

Eine qualifizierte elektronische Signatur ist gegen nachträgliche Manipulationen geschützt. Jede Änderung an einem signierten Dokument würde die Signatur ungültig machen. Dadurch wird die Integrität des Dokuments gewährleistet.

Eignet sich die elektronische Signatur für alle Dokumente?

Eine elektronische Signatur kann für die meisten Arten von Dokumenten verwendet werden, wie Verträge, Rechnungen, Genehmigungen und viele mehr. Es gibt jedoch bestimmte Dokumente, wie beispielsweise Testamente oder notarielle Urkunden, die möglicherweise spezifische rechtliche Anforderungen haben.

Gibt es Standards für elektronische Signaturen?

Ja, es gibt verschiedene internationale und nationale Standards für elektronische Signaturen. Die bekannteste internationale Norm ist die eIDAS-Verordnung der Europäischen Union, die die rechtliche Anerkennung in der EU regelt.

Was ist ein Signaturzertifikat?

Ein Signaturzertifikats dient der Authentifizierung und ermöglicht das Auslesen folgender Informationen über einen einfachen PDF-Reader: Wer hat das Dokument unterschrieben? Wann wurde das Dokument unterschrieben? Gab es nachträgliche Änderungen am Dokument? Mit welchem Signaturlevel wurde unterschrieben? Ist die digitale Signatur LTV-fähig?

Was bedeutet LTV?

LTV steht für „Long-Term-Validation“ bezieht sich auf die langfristige Gültigkeit und Integrität einer elektronischen Signatur über einen längeren Zeitraum hinweg, oft über mehrere Jahre oder Jahrzehnte. Eine LTV-fähige elektronische Signatur erfüllt bestimmte technische Anforderungen, um sicherzustellen, dass die Signatur auch in der Zukunft verifizierbar bleibt, selbst wenn die verwendeten Verschlüsselungsverfahren oder Zertifikate ablaufen oder nicht mehr unterstützt werden. Dies ermöglicht die langfristige Aufbewahrung elektronisch signierter Dokumente und gewährleistet ihre rechtliche Verbindlichkeit über einen langen Zeitraum.

Welche Vorteile bietet ein DMS bei der Nutzung der elektronischen Signatur?

Ein Dokumentenmanagement-System (DMS) bietet verschiedene Vorteile bei der Nutzung der elektronischen Signatur. Es ermöglicht eine nahtlose Integration in den Dokumentenworkflow, was zu effizienten und medienbruchfreien Prozessen führt. Ferner bietet ein DMS eine sichere und zentrale Archivierung von signierten Dokumenten, was die Nachverfolgbarkeit und den Zugriff erleichtert. Außerdem können Dokumente im DMS automatisch mit Metadaten versehen und organisiert werden, was die Verwaltung erleichtert und eine schnelle Suche ermöglicht.

Software Demo elektronische Signatur

Jetzt Beratungsgespräch buchen