Warum d.velop

Gestalten Sie Ihre erfolgreiche digitale Zukunft mit d.velop.

Nur wer ausgetretene Pfade verlässt, hat das Potenzial, immer besser zu werden. Dabei unterstützen wir unsere Kunden, indem wir mit der d.velop platform digitale Dienste bereitstellen, die Menschen und Organisationen miteinander verbinden, sowie Abläufe und Vorgänge automatisieren, vereinfachen und neugestalten – und das alles sicher und rechtskonform.

  • Logo thyssenkrupp
  • Das Logo von Zentis
  • Logo Schmitz Cargobull
  • Logo der Stadt Wuppertal
  • Logo Hipp
  • Logo Universitätsklinikum Saarland
  • Logo Greiwing
  • Logo DAK Gesundheit

Zahlen, Daten, Fakten

Sichern Sie Ihren Unternehmenserfolg mit digitalen Geschäftsprozessen

  • 30 % Betriebskosten können Unternehmen laut Gartner durch automatisierte Prozesse einsparen.
  • 40 % Papierkosten können laut IDC durch elektronische Dokumente und Workflows eingespart werden.
  • 22 % Kosten können Unternehmen laut McKinsey durch den Einsatz digitaler Technologien einsparen.
d.velop platform | warum d.velop

d.velop Platform

Befreien Sie Mitarbeitende von zeitintensiven Routineaufgaben

Schenken Sie Ihren Mitarbeitenden mehr Zeit für sinnstiftende, kreative und strategische Aufgaben. Nur wie? Durch die ganzheitliche Digitalisierung Ihrer dokumentenbezogenen Geschäftsprozesse.

Mit den Produkten der d.velop platform helfen wir über drei Millionen Menschen weltweit, ihre Dokumente intelligent zu verwalten und Geschäftsprozesse per Mausklick zu digitalisieren. Manuelle Abläufe, die Mitarbeitenden wertvolle Zeit kosten, gehören so der Vergangenheit an.

Die d.velop setzt dazu seit Jahren auf den Ausbau ihrer Plattform mit einer starken SaaS-Architektur und hoher Integrationskompetenz. Dafür wurde die Plattform von Gartner im „Magic Quadrant for Content Services Platforms“ als „Visionär“ ausgezeichnet.

d.velop documents: Die Basis für ein papierloses Büro

Schluss mit händischer Aktenablage, Schriftgutverwaltung und unstrukturierten Dateiordnern! Mit einem Dokumentenmanagment-System (DMS) läuft es automatisiert und digitalisiert ab – vom Scannen bis zum Archivieren!

  • Nahtlose Integration in Drittsysteme, wie z.B. SAP oder Microsoft Dynamics
  • Revisionssichere Archivierung
  • Einfache Umsetzung von automatisierten Prozessen durch No/Low-Code Ansatz
d.velop Dokumentenmanagement System Infografik

d.velop invoices: Rechnungen automatisiert verarbeiten

Das manuelle Erfassen, Bearbeiten und Verwalten von Eingangsrechnungen bedeutet nicht nur enormen Zeitaufwand, sondern auch hohe Kosten. Aufgrund langer Liege- und Bearbeitungszeiten verpassen Unternehmen wertvolle Skontofristen. Und nicht nur das: Auch eine ausreichende Transparenz, z.B. bei welchem Sachbearbeitenden sich die Rechnung gerade befindet, fehlt.

Vereinfachen Sie den Rechnungsverarbeitungsprozess mit der digitalen Rechnungsverarbeitung. Diese digitalisiert und optimiert den gesamten Rechnungsworkflow – auch nahtlos integriert in SAP.

d.velop digitale Rechnungsverarbeitung

d.velop contracts: Verträge erfolgreich verwalten

Das Vertragsmanagement ist eine zeitaufwendige und manchmal mühselige Arbeit. In vielen Unternehmen ist unklar, wie vertragliche Verpflichtungen verwaltet, ausgewertet und aktiv zur Unternehmens- bzw. Organisationssteuerung genutzt werden. Mitarbeitende aus fast allen Abteilungen haben Berührungspunkte zu den Verträgen. Ein digitales Vertragsmanagement bietet hier viele Vorteile:

  • Transparenz: Alle Verträge im Blick und keine Fristen mehr verpassen.
  • Effizienz: Schnellere Erstellung, Bearbeitung und Auswertung von Verträgen.
  • Sicherheit: Keine Verträge mehr verlieren und abteilungsübergreifend arbeiten.
d.velop Vertragsmanagement Infografik

d.velop sign: Dokumente rechtsgültig digital unterschreiben

Es wird höchste Zeit, Dokumente digital zu unterschreiben. d.velop sign ist eine digitale Unterschrift, die Menschen aus allen Bereichen dabei hilft, Unterschriftenprozesse vollständig zu digitalisieren.

  • Zeit sparen: Die digitale Unterschrift spart den Gang zum Drucker, verkürzt Wartezeiten und schafft Medienbrüche ab.
  • Prozesskosten senken: Papier-, Druck- und Versandkosten werden mit der digitalen Unterschrift stark reduziert.
  • Freiheiten schaffen: Dokumente lassen sich orts- und zeitunabhängig signieren und Remote Work wird ermöglicht.
d.velop digitale Unterschrift Infografik

Personalprozesse automatisieren

Mit d.velop postbox stellen Sie Mitarbeitenden Dokumente wie Gehaltsabrechnungen und Sozialversicherungsdokumente kosteneffizient und rechtssicher zu. Die Zustellung erfolgt verschlüsselt und mit einem Zustellnachweis – ganz im Gegensatz zu den gängigen Portalen.

Die Mitarbeiter-App d.velop community connect ist eine zentrale, digitale Anlaufstelle für alle Belange. Ihre Mitarbeitenden haben Zugriff auf relevante Informationen und Dokumente sowie Zugang zu intelligenten Employee-Self-Services, um Urlaubsanträge oder Krankmeldungen automatisiert anzustoßen. So schaffen Sie Entlastung bei alltäglichen Aufgaben in Ihrem Unternehmen – ganz flexibel und digital per App.

Die digitale Personalakte von d.velop digitalisiert und automatisiert Ihre Personalprozesse und sorgt für mehr Transparenz. Dazu verwaltet die Akte – von den Bewerbungsunterlagen über das Vertragswerk und die Gehaltsabrechnungen bis hin zur Krankmeldung – sämtliche Personaldokumente und beschleunigt die Abwicklung der HR-Prozesse.

d.velop digitale Personalprozesse Infografik

500+ Konnektoren

Nahtlose Integration der d.velop Software in Ihre führenden Systeme

Software von d.velop bietet Ihnen Integrationen in zahlreiche Drittsysteme an. Der Gartner Magic Quadrant Content Services Platforms bescheinigt d.velop eine starke Integrationsexpertise – egal ob ERP, CRM, Fachverfahren oder weitere führende Anwendungen.

d.velop Mitarbeitende führen eine Kostenkalkulation zur Mitarbeiter-App durch.

ECM Strategie | Whitepaper

ECM Strategie erfolgreich im Unternehmen einführen

Erhalten Sie wertvolle Tipps für die erfolgreiche Einführung einer Enterprise-Content-Management-Strategie. Zudem finden Sie eine Checkliste mit Fragen im Whitepaper, die Sie sich vor der Implementierung einer ECM-Software stellen sollten, um auch langfristig erfolgreich zu sein.

  • Was ist eine ECM-Strategie?
  • Warum ist eine ECM-Strategie wichtig?
  • Die Basis für eine erfolgreiche Einführung
  • 8 Tipps für die erfolgreiche Einführung eines ECM
  • Roadmap in die Zukunft

Referenzen

Über 13.350 Kunden vertrauen auf d.velop

Gemeinsam mit unserem starken Netzwerk helfen wir täglich 3,25 Millionen Menschen weltweit dabei, Dokumente intelligent zu verwalten und Geschäftsprozesse per Mausklick zu digitalisieren. Wie das aussieht, erfahren Sie von den d.velop Kunden aus den verschiedensten Branchen.

Gartner Peer Insights Logo

Alles aus einer Hand

Einzeln stark. Gemeinsam besser.

Das d.velop competence network mit mehr als 400 Partnern ermöglicht d.velop Anwender:innen einfach über die d.velop platform eine Vielzahl mehrwertstiftender Applikationen zu beziehen. So helfen wir täglich Millionen von Menschen weltweit dabei, Dokumente intelligent zu verwalten und Geschäftsprozesse per Mausklick zu digitalisieren.

Icon d.velop Partnernetzwerk

Partnernetzwerk

Kompetente Ansprechpartner direkt vor Ort.

Icon d.velop App Builder

App Builder

Innovative Entwickler für dokumentenbezogene Apps.

Icon d.velop academy

d.velop academy

Wissen einfach zugänglich – live oder online.

d.velop VIsion

Unser Antrieb: nachhaltige Innovation

Wir digitalisieren, optimieren und automatisieren dokumentenbezogene Geschäftsprozesse in Organisationen und institutionenübergreifend, um einen wirksamen Beitrag zum Schonen der ökologischen, sozialen und ökonomischen Ressourcen und zur Weiterentwicklung der Gesellschaft zu bewirken.

Vernetzung durch D.velop

Menschen, Unternehmen und Organisationen
verbinden

d.velop verfolgt das Ziel, immer mehr Organisationen und Menschen miteinander zu vernetzen, wenn es darum geht, Informationen digital, sicher und vertrauensvoll auszutauschen. Das Ziel: Prozessabläufe über verschiedene Ebenen hinweg digital zu gestalten und einen Beitrag zur vertraulichen Kommunikation zu leisten. Schon heute setzen tausende Unternehmen und Organisationen für den Umgang mit hochsensiblen Informationen auf d.velop Software.

Sicherheit im Fokus

Europäisch und vertrauensvoll

Um eine möglichst weitgehende digitale Vernetzung zu erreichen, bietet d.velop Software die Möglichkeit auch sensible Daten in einer europäischen Cloud-Umgebung abzulegen und zuzustellen. Dies erleichtert unseren Kunden sowohl die Effizienz als auch die Einhaltung von regulatorischen Anforderungen, insbesondere auch in hochregulierten Segmenten.

Fragen zu d.velop?

Wir haben Antworten.

Was macht d.velop?

d.velop positioniert sich als führender Anbieter von Software und Services zur durchgängigen Digitalisierung von Geschäftsprozessen und branchenspezifischen Fachverfahren im Markt für Content Services Platforms.

Neben einem etablierten Portfolio an ECM (Enterprise Content Management) Produkten rund um integratives Informationsmanagement, Dokumentenmanagement, Archivierung sowie Workflow-Management, bietet d.velop zusätzlich Produkte für die digitale Zustellung von Dokumenten, die elektronische Unterschrift, die KI-basierte Automatisierung von Prozessen im Zusammenhang mit Dokumenten, wie z.B. eingehende Lieferantenrechnungen, digitales Vertragsmanagement sowie die mobile Einbeziehung von Mitarbeiter:innen in Geschäftsprozesse, an.

Diese werden über ein international agierendes Netzwerk aus mehr als 400 spezialisierten Partnern vertrieben und seitens der d.velop AG für strategische Großkunden auch direkt angeboten. Die Bereitstellung bzw. Auslieferung der d.velop-Produkte erfolgt dabei in zunehmendem Maße als Software-as-a-Service über Cloud-Dienste, bzw. auch als sogenannte „Managed Services“, d.h. in Betriebsmodellen, bei denen d.velop in Teilbereichen oder komplett den Betrieb vorhandener Infrastrukturen bei Kunden übernimmt.

Dabei sind aufgrund eines ausgereiften Compliance-Managements über alle Bereitstellungsformen insbesondere die Rechtssicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben gewährleistet.

Kernelement der Unternehmensstrategie ist die Bereitstellung einfach zu beziehender Produkte über die d.velop platform. Dabei fokussiert sich das Unternehmen in seinem Kompetenzbereich auf den konsequenten Auf- und Ausbau einer Plattform für Dokumentenmanagement und Office Automation. Mit der gleichzeitigen Etablierung eines App-Builder-Programms wurde so seit Mai 2019 ein sich selbst verstärkender Kreislauf initiiert. Die mehr als 3,25 Millionen Anwender:innen im d.velop-Kundenstamm erhalten direkten Zugriff auf eine Vielzahl mehrwertstiftender Applikationen, wobei diese Reichweite die Plattform gleichzeitig für App-Builder zunehmend interessant macht. Dabei können Entwicklungen für die Plattform sowohl von d.velop-Partnern, der d.velop selbst, als auch von Kunden und externen Entwicklern stammen.

So hilft d.velop Unternehmen und Organisationen dabei, ihr ganzes Potenzial zu entfalten, indem sie digitale Dienste bereitstellt, die Menschen miteinander verbinden sowie Abläufe und Vorgänge umfassend vereinfachen und neugestalten. Aus dem Selbstverständnis heraus, ein echter Partner des Kunden im digitalen Wandel zu sein, bietet das Unternehmen mit einem eigenen Team auch kompetente Beratungsleistungen in allen Fragen der Digitalisierung an. Mit seinem Portfolio adressiert d.velop insgesamt viele Kernaspekte der digitalen Transformation.

d.velop-Produkte – On-Premises, in der Cloud oder im hybriden Betrieb – sind branchenübergreifend bislang bei mehr als 13 350 Kunden mit über 3,25 Mio. Usern im Einsatz.

Wann wurde d.velop gegründet?

Den Grundstein für die heutige d.velop AG legten Christoph Pliete und Thilo Gukelberger 1992 mit der Gründung der Ingenieurgesellschaft Pliete und Gukelberger I.P.G. GbR. Ein Jahr später wandelten sie die GbR in eine GmbH um. Ihr Produkt: die digitale Archiv- und Dokumenten-/Workflow-Management-Lösung „d.3ecm“. Der Name d.velop wurde erstmals offiziell am 23. Oktober 1996 verwendet. An diesem Tag gründeten Pliete und Gukelberger die d.velop EDV-Systemlösungen-Verwaltungs-GmbH und die d.velop EDV-Systemlösungen GmbH & Co. KG, die die Vermarktung des erfolgreichen Produkts übernahm.

Zur Aktiengesellschaft wurde d.velop am 01. Januar 2000. Die nicht börsennotierte d.velop AG entstand durch eine Verschmelzung der d.velop EDV-Systemlösungen GmbH & Ko. KG, der Verwaltungs-GmbH und der I.P.G. GmbH.

Welche Produkte hat d.velop?

Neben einem etablierten Portfolio an ECM (Enterprise Content Management) Produkten rund um integratives Informationsmanagement, Dokumentenmanagement, Archivierung sowie Workflow-Management, bietet d.velop zusätzlich Produkte für die digitale Zustellung von Dokumenten, die elektronische Unterschrift, die KI-basierte Automatisierung von Prozessen im Zusammenhang mit Dokumenten, wie z.B. eingehende Lieferantenrechnungen, digitales Vertragsmanagement sowie die mobile Einbeziehung von Mitarbeiter:innen in Geschäftsprozesse, an.

▶ Produkte im Überblick

Wie groß ist d.velop?

d.velop-Produkte sind branchenübergreifend bislang bei mehr als 13,350 Kunden mit über 3,25 Mio. Usern im Einsatz.

Die d.velop beschäftigt rund 1000 Mitarbeitende über alle Standorte hinweg.

Wo sitzt d.velop?

Wo sitzt d.velop?
Gescher (d.velop campus)
Meppen
Kiel
Bocholt
Münster
Osnabrück
Paderborn
Salem
Sulzbach
Baar (Schweiz)
Wien

Wie ist die Konzernstruktur der d.velop aufgebaut?

Die d.velop AG gehört als Teilkonzern zur d.velop holding GmbH. Dem Teilkonzern d.velop AG, der für das operative Geschäft verantwortlich zeichnet, sind diverse Tochtergesellschaften, Gemeinschaftsunternehmen und assoziierte Unternehmen angegliedert.

Software Demo

Lernen Sie die d.velop Software kennen

Fordern Sie mit wenigen Klicks Ihre individuelle Live-Demo zur Software von d.velop an. Lassen Sie sich die Software live vorführen und stellen Sie direkt Ihre Fragen. Einfach Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen.