Duvenbeck Logo

 

Die fortschreitende Digitalisierung meistert DUVENBECK mit Lösungen von d.velop

” Gerade ein d.velop forum ist auch immer wieder gut um neue Lösungen zu sehen, zu diskutieren und um mit anderen Anwendern zu sprechen  “

Kevin Sanders, IT-Sicherheitsbeauftragter der DUVENBECK Consulting GmbH & Co KG,

Die DUVENBECK Unternehmensgruppe

Die DUVENBECK Unternehmensgruppe ist ein Logistikunternehmen mit Sitz in Bocholt, Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen geht auf Bernhard DUVENBECK zurück, der im Jahr 1932 in Bocholt ein Umzugsgüterunternehmen gründete und dies mit einem Pferdegespann betrieb. 1992 übernahm Thomas DUVENBECK im Alter von 26 Jahren die Unternehmensleitung. Mittlerweile verfügt DUVENBECK über mehr als 1.600 eigene Lastkraftwagen, die vor allem für die Automobil- und Kunststoffindustrie sowie die landwirtschaftliche Fahrzeugindustrie eingesetzt werden. Das Unternehmen hat in acht Ländern 36 Standorte und beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter. Es versteht sich als Full-Service-Logistikdienstleister und ist in den Bereichen Konzeption, Spedition und Kontraktlogistik tätig und bietet zusätzlich Cross-DockingSequenzierung und Traileryards an.

Projektinhalte und Projektziele

Die Digitalisierung in der DUVENBECK Unternehmensgruppe gewann in den letzten Jahren einen immer höheren Stellenwert. Die bis Ende 2015 eingesetzte Lösung war nicht mehr zufriedenstellend. Somit entschloss man sich, ein neues DMS einzuführen, welches das Unternehmen auch in der fortschreitenden Digitalisierung unterstützt. DUVENBECK will im Besonderen mit Workflows Geschäftsprozesse abbilden können.

Am Ende eines standardisierten Auswahlprozesses entschied man sich für die d.velop und das aus mehreren Gründen, wie Kevin Sanders, IT Sicherheitsbeauftrage der DUVENBECK Consulting GmbH & Co. KG, erklärt:“Zum einen die örtliche Nähe zur d.velop – Weil Gescher ist nun mal nicht weit von Bocholt entfernt. Zum anderen profitieren wir wirklich von der persönlichen Betreuung durch die d.velop und haben keinen Dienstleister mehr dazwischen.” Die letzten zweieinhalb Jahre zeigen, dass es eine gute Wahl war, resümiert Sanders. So konnte DUVENBECK zusammen mit d.velop bereits viele Prozesse  im digitalen Umfeld realisieren. Es wurden verschiedenste Projekte erfolgreich umgesetzt und es stehen in Kürze bereits die nächsten an.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Dann sehen Sie sich jetzt unser Interview mit Kevin Sanders, dem IT-Sicherheitsbeauftragten der DUVENBECK Consulting GmbH & Co KG, an.

weitere referenzen