Sana Kliniken Logo

Sana Management Service GmbH setzt für ihre Digitalisierungsstrategie und Prozess Optimierungen auf d.velop ecspand und agile Umsetzungsmethoden

“Maßgeblich entscheidend für die d.velop AG als langfristiger Partner war, neben der Bereitstellung von fertigen Lösungen für die Bereiche Qualitätsmanagement und Vertragsmanagement auf Basis des Sana Konzernstandards MS-SharePoint, die hohe Beratungskompetenz in allen Belangen unserer Anforderungen sowie das partnerschaftliche agieren auf allen Ebenen “

Dr. Christian Mayr, Bereichsleiter Recht & Organisation, Datenschutzbeauftragter

“Als zentrale Koordinationsstelle für die SANA Dienstleister und in Anbetracht der Verantwortung für die Bereitstellung von Lösungen und Implementierung auf den Sana Konzernstandards, hat uns die klare Kommunikation, Verbindlichkeit sowie das agile Vorgehensmodell der d.velop AG gefallen. Wir hatten von Anfang an ein gutes Gefühl, trotz des straffen und ambitionierten Zeitplans”

Detlef Hundertmark, Leiter Demand Tertiär, SANA IT Services GmbH

Projektinhalte- und Ziele

Im Kontext der gesamten Digitalisierungsstrategie des Sana Konzerns ergaben sich für die Sana Management Service GmbH mehrere konkrete Umsetzungsnotwendigkeiten, um innerhalb der Organisation Informationen effizienter bereitzustellen und die noch stark konventionell geprägten Prozesse zu optimieren.
Der ursprüngliche Ansatz, die Umsetzung dieser Anforderungen auf mehreren proprietären Umgebungen umzusetzen, wurde kurzfristig dahingehend einem ReView unterzogen, diese auf Basis des etablierten Sana Konzernstandards MS-SharePoint zu realisieren.

Konkret identifizierte Projekte, die es binnen eines Zeitfensters von 6 Monaten umzusetzen gilt, sind:

  1. Realisierung eines „digital Workplace“, einer Web basierenden ansprechenden Einstiegsseite, aus der sämtliche Mitarbeiter in ihre häufig genutzten Fachanwendungen abspringen können inkl. persönlicher Arbeitsbereiche und einer Visualisierung von persönlichen Workflow Aufgaben die abgearbeitet werden müssen
  2. Bereitstellung eines elektronischen Investitionsantrags- und Freigabeworkflows
  3. Bereitstellung einer Qualitätsmanagementlösung (QM) zur Unterstützung der Erstellung, Prüfung, Freigabe und Inkraftsetzungen von SOP´s (Standard Operation Procederes wie Verfahrensanweisungen, Normen, Richtlinien, Hygeniepläne etc.) und Sicherstellung, dass diese allen relevanten Personen zugestellt werden
  4. Bereitstellung einer Vertragsmanagementlösung (VM), in welcher neben einem digitalen Prozess zur Vertragserstellung (Einsatz von Mustervorlagen, Kommunikation zwischen Antragsteller und VM Abteilung über Workflowaufgaben) alle relevanten Verträge hinsichtlich Fristenmanagement, Terminüberwachung, proaktives Aussprechen von Kündigungen oder Verlängerungen verwaltet werden

In sehr konzentrierten Analyseworkshops wurden binnen kürzester Zeit gemeinsam die Umsetzungsparameter und Anpassungsleistungen erarbeitet.
Da es gewisse Interpretationsbereiche betreffend genannter Umsetzungs- und insbesondere Anpassungsparameter gibt, folgte die Sana Management und Service GmbH der Empfehlung der d.velop AG dies auf Basis von agilen Methoden durchzuführen.
Die Umsetzung und Betrieb der Lösung erfolgt auf virtualisierten Umgebungen bei dem Rechenzentrumsdienstleister des Sana Konzerns.

weitere referenzen