Digitalisierungsberatung von d.velop – Digitalisierung ist mehr als Software

Wer darauf wartet, dass der digitale Wandel endlich einmal zur Ruhe kommt, der wartet vergeblich. Denn der digitale Wandel bedeutet stetige Veränderung. Eine schlechte Nachricht? Im Gegenteil. Ein Blick auf die Chancen und Möglichkeiten, die sich bieten. Aber welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich speziell für Ihr Unternehmen? Und wie können Sie diese nutzen? Lassen Sie uns gemeinsam Antworten auf diese Fragen finden.

Die Digitalisierungsberatung von d.velop unterstützt Sie ganzheitlich bei Ihrer digitalen Agenda. Dazu tauchen unsere Digitalisierungsberater tief in Ihre bestehenden Prozesse und Anforderungen im Unternehmen ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen speziell auf Sie zugeschnittenen Fahrplan für die Zukunft – stetige Erfolgskontrolle inklusive. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie noch am Anfang Ihrer Digitalisierungsaktivitäten stehen oder bereits erste Schritte unternommen haben. Die Berater gehen auf Ihre individuelle Situation ein.

 Im Zusammenspiel mit dem d.velop Netzwerk wird ein ganzheitliches Konzept angeboten: von der Beratung und Erarbeitung einer digitalen Agenda, über die Implementierung bis zum Controlling. Stets mit einer starken Fokussierung auf die Digitalisierung von administrativen Prozessen.

Der 3-stufige Innovationsprozess

Um die Potentiale, die die Digitalisierung Ihrem Unternehmen bietet, zu nutzen, hat sich ein 3-stufiges Vorgehen bewährt. Die nachstehende Grafik veranschaulicht den Prozess:

Potentialanalyse

1. Potential­analyse

Ergebnis:
Die größten Potentiale im Informationsmanagement der Unterstützungs- & Dokumentenprozesse sind identifiziert, lösungsunabhängig.

Vorgehen:
Interviews, Online-Umfragen, Hospitationen & Workshops

Strategie und Roadmap

2. Strategie & Roadmap

Ergebnis:
Auf Basis der Potential- & Situationsanalyse wird eine Strategie entwickelt. Es werden konkrete Projekte definiert, priorisiert und in eine Roadmap gebracht. Hierbei werden die Lösungsmöglichkeiten der d.velop berücksichtigt.

Vorgehen:
Konzeption, Interviews, Reviews & Workshops

3. Controlling & KVP

Ergebnis:
Auf Basis der Potentialsanalyse & Ergebnissen aus der Roadmap, erfolgt eine Überprüfung der Erfolge & eine stetige Optimierung.

Vorgehen:
Interviews, Online-Umfragen, Interviews, Reviews & Workshops

Digital Office Index Benchmarking
Wie gut ist Deutschland in Sachen Digitalisierung bereits aufgestellt?

Die Digitalisierung von Büro-, Verwaltungs- und Geschäftsprozessen bietet deutschen Unternehmen erhebliches Effizienz- und Innovationspotenzial. Doch ist das digitale Büro eine Wunschvorstellung oder bereits Realität in der deutschen Wirtschaft? Und was hat sich seit 2016 getan? Um diese Fragen beantworten zu können, hat der Bitkom die repräsentative Studie Digital Office Index aus dem Jahr 2016 erneut durchgeführt und mehr als 1.100 Unternehmen aller Branchen befragt.

Laden Sie sich jetzt die Studie herunter und erfahren Sie, wie gut Unternehmen in Deutschland – und speziell Ihre Branche – aufgestellt ist.

Jetzt Studie herunterladen

Erhalten Sie 10 konkrete Tipps für den digitalen Wandel
von Angela Rausch

Erfahren Sie zudem, wie sich die Digitalisierungsberatung der d.velop
zusammensetzt und das klassische Angebot der d.velop abrundet. 

Webinar ansehen

Der Ansatz der Digitalisierungsberatung: Das dürfen Sie erwarten

    • Passgenaues Vorgehen für Ihre Organisation
      Egal ob Potentialerhebung oder die Erstellung von Projektsteckbriefen: Das Vorgehen wird auf Ihre Organisation, Ihre Mitarbeiter und Ihre Anforderungen zugeschnitten.
    • Undogmatischer Mix unterschiedlicher Ansätze
      Design Thinking, etablierte Innovations- und Kreativitätstechniken sowie eine breite Expertise in Projektmanagment- und Softwareentwicklungsmethoden, Personalführung und Cultural Change: Sie profitieren von einem breiten Skillset und den aktuellsten Konzepten in Coaching und Beratung.
    • Erfahrung, Empathie, Pragmatismus und Struktur
      Kein Over-Engineering, klare Priorisierung Ihrer (Digitalisierungs-)Projekte anhand von Nutzen und Komplexität: Sie erhalten relevante Sichtweisen aus einem interdisziplinären Team und vielen Experten unterschiedlicher Branchen aus der d.velop-Organisation und dem d.velop-Netzwerk. Für Ihre Digitalisierungsstrategie, die auf alle Bereiche einzahlt.
    • Beratung und Umsetzung Hand in Hand
      Full-Service: Beratung und Projektrealisierung greifen bei uns ineinander. Unsere Beratungsleistung ist dabei aber nicht produktgebunden. Fordern Sie die Digitalisierungsberater auch und gerade dann, wenn Sie (noch) keine d.velop-Software verwenden.

Ein interdisziplinäres Team für eine umfassende Beleuchtung Ihrer Digitalisierungspotentiale

Das Team der Digitalisierungsberatung setzt sich aus verschiedenen Charakteren mit unterschiedlichen Stärken
und Hintergründen zusammen. Vom Business-Experten für den asiatischen Markt, über erfahrene Führungskräfte bis zum Volkswirt und Zahlenmenschen. Dadurch wird Ihnen eine interdisziplinäre Sichtweise auf Ihre Abläufe garantiert und so eine umfassende Potentialermittlung sichergestellt.

Angela Rausch

Georg Bilstein

Jens Weghake

Martin Grimmelt

Christian Wiesweg


Vereinbaren Sie ein unverbindliches erstes Beratungsgespräch!

Sie möchten wissen, wie die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran getrieben werden kann? Oder Sie haben konkrete erste Fragen an die Digitalisierungsberater?

Dann vereinbaren Sie in wenigen Schritten ein erstes kostenloses Beratungsgespräch direkt im Kalender unserer Berater.

1. Wählen Sie einen Termin aus, der Ihnen zusagt.
2. Bestimmen Sie die Dauer des Meetings.
3. Wählen Sie eine Uhrzeit aus.
4. Füllen Sie Kontaktfelder aus.
5. Erzählen Sie uns ein wenig über Ihre Anforderungen oder Erwartungen.

Sie möchten lieber per E-Mail mit uns kommunizieren? Kein Problem!
Sie können uns jederzeit unter digitalisierungsberatung@d-velop.de kontaktieren.

Ihre Dosis Digitalisierung

Auf dem d.velop Blog veröffentlichen unsere Digitalisierungsberater regelmäßig Artikel rund um die Themen Digitalisierung, Change Management und ECM.

Darum geht die fortschreitende Digitalisierung uns alle an!

Georg Bilstein verrät im Blogartikel, warum die fortschreitende Digitalisierung alle Branchen treffen wird und gleichzeitig der Schlüssel für den zukünftigen Erfolg eines jeden Unternehmens ist.

Georg Bilstein
Zum Blogeintrag

„Kann man eigentlich auch klein anfangen mit der Digitalisierung?“

Der Digitalisierungszug rollt und Unternehmen wollen dabei sein. Man fragt sich, womit man in scheinbar ruhigen Zeiten anfangen kann. Martin Grimmelt widmet sich dieser Fragestellung im Blogartikel.

Martin Grimmelt
Zum Blogeintrag

Disruptive Digitalisierung? Schluss mit dem Digitalisierungs-Bingo!

“Die digitale Transformation vollzieht sich disruptiv.“ Was soll das eigentlich bedeuten: Disruptive Digitalisierung? In seinem Blogartikel klärt Jens Weghake auf!

Jens Weghake
Zum Blogeintrag