Ihr Kugelschreiber hat ausgedient!

Nutzen Sie die Chancen der durchgängigen Digitalisierung. Verhindern Sie Medienbrüche. Optimieren Sie Ihre Unternehmensprozesse.

Digitale Signaturen verändern die Art, Nutzung und Handhabung des klassischen Dokumentenmanagements. Unterschreiben Sie Ihre Dokumente von überall, da wo Sie gerade sind. Dadurch verkürzen Sie die Durchlaufzeiten Ihrer zu unterschreibenden Dokumente und ermöglichen beispielsweise schnellere Vertragsabschlüsse.

Setzen Sie auf eine Lösung, die keinerlei extra Hardware benötigt und die Wahl der Signatur in Ihre Hände legt. Setzen Sie auf die digitale Unterschrift von d.velop.

Die digitale Unterschrift von d.velop ist eine Signatur-App, die eine qualifizierte elektronische Signatur ermöglicht. Mit dieser können Sie Verträge, Rechnungen und andere Dokumente direkt unterzeichnen – einfach, intuitiv und in wenigen Sekunden.

Die Art der digitalen Unterschrift bleibt dabei Ihnen überlassen. Egal ob die einfache, fortgeschrittene oder qualifizierte elektronische Unterschrift.

FACTSHEET KOSTENLOS HERUNTERLADEN

„Als Headhunter ist Zeit mein wichtigstes Gut. Durch d.velop sign spare ich zusätzlich auch noch Geld, sodass ich mich voll auf mein Kerngeschäft fokussieren kann. Eine klare Kaufempfehlung für alle wirtschaftlich handelnden Unternehmen.“

Referenzkunde Alex Bergen, Gründer von ingenium
Alex Bergen

Founder von
INGENIUM CONTEMPORARY TALENT SEARCH

 

digitale Unterschrift Whitepaper Zeitschrift

Digitale Unterschrift – und analoges Arbeiten gehört zum Altpapier.

Die digitale Unterschrift sollte eigentlich ein “no brainer” sein. Aktuelle Gesetzgebungen befürworten die kontinuierlichen, digitalen Arbeitsabläufe. Erfahren Sie im Whitepaper “digitale Unterschrift – der Todesstoß für analoges Arbeiten” wie Sie Ihre Unternehmensprozesse durchgängig digitalisieren und somit weg von ewigen Medienbrüchen kommen. Denn was nützt Ihnen ein digitales Dokument, wenn Sie es doch handschriftlich unterschreiben müssen?

JETZT HERUNTERLADEN

Digital unterschreiben – mit d.velop sign so einfach wie noch nie!

“d.velop sign” ist eine Software, mit der Sie die tagtäglichen Unterschriften auf Ihre Dokumente einfach digital erledigen. Dank der modernen Oberflächen gelingt die Unterschrift beinahe unterbewusst und ist in wenigen Schritten gesetzt. Das Tolle daran? Ganz gleich welche Signaturvariante Sie auswählen, d.velop bietet Ihnen im Standard die Möglichkeit mit einer einfachen, fortgeschrittenen oder qualifizierten Signatur zu unterschreiben.

jetzt Demo anfordern

Erfahren Sie im Beispiel-Video in nur knapp 3 Minuten, wie einfach es ist ein Dokument digital zu signieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

d.velop store – buchen, fertig, los!

Softwareinstallation ist von gestern – Software buchen ist heute. Dank des Cloudservices buchen Sie diese Software direkt und legen los.

d.velop sign ist ein natives Cloud-Produkt, welches Sie mit wenigen Klicks im d.velop store beziehen. d.velop cloud und die damit verbundenen Produkte sind dabei weitaus sicherer als manch ein Server-Raum.

JETZT BUCHEN

Genau nach Ihren Bedürfnissen.

Schnittstellen sind das A und O im digitalen Zeitalter. Darum besitzt auch d.velop sign eine sogenannte “API”. Sie müssen sich also nicht mit Standards zufriedengeben. Integrieren Sie d.velop sign einfach in Ihre führenden Anwendungen und Systeme. Die klar strukturierte und dokumentierte API stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Webinar On Demand

Warum Personaler auf digitale Unterschriften setzen – Diese 5 Tipps verrät Ihnen Alex Bergen

Mit d.velop sign einfach schneller zum Abschluss kommen.

Als Unternehmen, grade auch in der Personalvermittlung, möchte man doch möglichst schnelle Abläufe und sich nicht mit viel Bürokratie auseinandersetzen. Das heißt, man möchte viele Dokumente wie beispielsweise Verträge schnell abschließen. Und das „Ausdrucken, Unterschreiben und Einscannen“ von Verträgen kostet einfach zu viel Zeit und Nerven.

Hendrik Siemes, d.velop AG und Alex Bergen, ingenium contemporary talent search, erörtern für Sie unter anderem, welche Vorteile die digitale Unterschrift im Beurfsalltag eines Personaldienstleisters hat.

JETZT ANMELDEN

.

Die digitale Unterschrift in Bild und Ton.
Webinare für Sie gemacht.

Sie haben einen Webcast zur digitalen Unterschrift verpasst?  Oder Sie möchten sich näher rund um das Thema “digitale Unterschrift” informieren? Kein Problem! Schauen Sie doch einfach in unserer Mediathek vorbei und greifen Sie jederzeit auf die wissenswerten Inhalte rund um die digitale Signatur zu.

Erfahren Sie beispielsweise mehr darüber, welche Schritte Sie bei der Einführung einer digitalen Unterschrift beachten sollten oder welche rechtlichen Anforderungen es an eine digitale Signatur gibt.

zur Mediathek

Recht sicher? Rechtssicher digital unterschreiben.

Auf Nummer sicher gehen – die eIDAS-Verordnung.

Die eIDAS-Verordnung vereinfacht bestehende Signaturverfahren mit der Einführung einer sogenannten Fernsignatur. Die elektronische Unterschrift lässt sich ohne Signaturkarte und Lesegerät auslösen, zum Beispiel auch über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets. Bei diesem Verfahren wird der private Signaturschlüssel des Nutzers auf einem hochsicheren Server (Hardware Security Modul) des qualifizierten Vertrauensdienste-Anbieters (bisher: Trustcenter) gespeichert. Die Erzeugung einer qualifizierten Signatur erfolgt über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (TAN-SMS) durch den Nutzer.

Die einfache Signatur stellt keinerlei Anforderungen an die Identifizierung des Unterzeichners (nicht fälschungssicher). Über ein Zertifikat lässt sich jedoch die Integrität des Dokuments sicherstellen, sodass es nach dem „signieren“ nicht mehr abgeändert werden kann. Auch bei der fortgeschrittenen Signatur erfolgt keine Identifikation mittels eines Identifikationsdokumentes. Das heißt, für die Authentifizierung reicht eine Anmeldung via Username und Passwort (nicht fälschungssicher). Bei der qualifizierten Signatur lässt sich der Inhaber der Signatur eindeutig zuordnen, da die Authentifizierung z.B. über PostIdent, VideoIdent, Online Ausweisfunktion stattfindet. Zudem wird ein qualifiziertes Zertifikat verwendet, welches von einem Vertrauensdienstanbieter ausgestellt wurde. Nur diese Signatur erfüllt die Schriftform gemäß BGB §126a.

Sicherheit als Standard.

Mit d.velop sign signieren Sie Ihre Dokumente nicht nur digital, sondern vor allem auch rechtsgültig. Die Signatur erfolgt mit Hilfe eines sogenannten Vertrauensdiensteanbieters. Dieser identifiziert und authentifiziert, verifiziert also den Unterschreibenden und damit auch seine Signatur. d.velop sign bietet die Auswahl von zwei Anbietern: der deutschen Bundesdruckerei mit Ihrem Service “D-Trust” und der österreichischen Swisscom IT Services Finance S.E.

Beide Anbieter sind nach der eIDAS Verordnung in der EU rechtskräftig anerkannt.  Für die Rechtsverbindlichkeit des qualifizierten Status ist die Eintragung in der europäischen Vertrauensliste maßgebend. Diesen Eintrag finden Sie hier.

Die Bundesdruckerei und Swisscom als Trustcenter

“Bisher hatten wir mit der klassischen elektronischen Signatur gearbeitet, mit Signaturkarte und Kartenlesegerät. Doch die meisten Kunden haben so etwas nicht, weder die Karten noch die Software. Das war uns zu teuer, zu aufwändig und zu unsicher. Jetzt sind wir sehr, sehr dankbar, dass wir nicht mehr an die Hardware gebunden sind.”

Martin Rinck

selbständiger Managementberater

jetzt mehr erfahren

Lernen Sie die digitale Unterschrift kennen.

Demo vereinbaren

Erfahren Sie, wie Sie die digitale Unterschrift in Ihrem Unternehmen einbinden und welche Abteilungen und Mitarbeiter besonders davon profitieren. Vereinbaren Sie jetzt eine kostenlose und unverbindliche Live-Demo mit einem Signatur-Experten, die ganz auf Ihre Bedürfnisse zurechtgeschnitten ist. Die Länge dieser Demo bestimmen Sie, ganz gleich ob 20 Minuten oder 1 Stunde.

jetzt Demo anfordern

Testversion starten

Genug von der grauen Theorie? Sie möchten d.velop sign direkt selbst ausprobieren? Melden Sie sich jetzt für eine 8-wöchige Testphase inklusive 500 Freisignaturen an.

TESTPHASE STARTEN

 

Sie möchten mehr rund um die digitale Unterschrift erfahren?
Lesen Sie mehr im d.velop Blog.

Verträge digital unterschreiben? Dank eIDAS und digitalem Vertragsmanagement keine Zukunftsmusik mehr

Das Management von Verträgen ist ein unternehmenskritischer Prozess und bringt eine Menge Herausforderungen mit sich. Der Blogartikel möchte die Vorteile des digitalen Vertragsmanagements im Rahmen des Enterprise Content Managements erläutern und aufzeigen…

Jürgen Prummer
Zum Blogbeitrag

Wissen Sie was hinter der eIDAS-Verordnung steckt?

„Jetzt wird Europa wirklich digital.“ Fast euphorisch feierte die Bundesdruckerei vor 2 Jahren die immer näher rückende eIDAS-Verordnung…

Jürgen Prummer
Zum Blogbeitrag

Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur?

Früher hat man noch Verträge per Hand unterzeichnet, heute funktioniert das bereits “digital” bzw. elektronisch. Bei Ihnen doch auch, oder?

Alexander Heesch
Zum Blogbeitrag

XML Signatur bei elektronischen Transaktionen: Das gilt es zu wissen!

Je nachdem welche Art von Dokumenten unterschrieben wird, wird ein bestimmtes „Signaturformat“ – sozusagen die „Sprache“ der Signatur – herangezogen. Bei einer XML-Datei ist das Signaturformat üblicherweise XAdES. Die Formate sind in internationalen Spezifikationen definiert.

Leonie Wenning
Zum Blogbeitrag

Die digitale Unterschrift im Einsatz bei

Berzelius Metall

Lohmann & Rauscher

Wirthwein AG

Die digitale Unterschrift – FAQs

Sie haben noch offene Fragen? Kein Problem. In unserem Hilfe-Bereich finden Sie nicht nur Fragen, die Sie sich eventuell stellen, sondern auch die entsprechenden Antworten.

ZU den häufig gestellten Fragen