d.velop Referenzen

Hier finden Sie keine Märchen, sondern Erfolgsgeschichten!

Beratungsgespräch von drei Personen

Filtern Sie die d.velop Referenzen nach Branche, Unternehmensgröße, Region und Produkt und erfahren Sie von anderen Unternehmen, was sie erfolgreich gemacht hat.

  • Logo thyssenkrupp
  • Das Logo von Zentis
  • Logo Schmitz Cargobull
  • Logo DAK Gesundheit
  • Logo Westlotto
  • Logo Hipp
  • Logo der Stadt Wuppertal
  • Logo Universitätsklinikum Saarland
  • Logo Greiwing
  • Logo Dürr

Erfahrungen mit d.velop

Unternehmen und Organisationen weltweit
setzen auf d.velop

Über 13.350 Unternehmen und Organisationen weltweit sind von d.velop Software überzeugt und begeisterte Kunden. Denn für d.velop steht immer die gemeinsame Zusammenarbeit und das partnerschaftliche Verhältnis im Vordergrund. Wenn Sie sich für d.velop entscheiden, bekommen Sie nicht nur Software. Sie werden Teil eines Teams, das immer für Sie da ist.

Gerry Weber

Alle Verträge des Unternehmens sollen zentral verwaltet, mit einer proaktiven Laufzeiten- und Fristenüberwachung versehen und digital signiert werden. Bei der Kostenfreigabe sollten die Beantragung, Prüfung und Freigabe von Investitionsvorhaben bis zur Freigabe innerhalb einer Abteilung geregelt werden.

„Überzeugt hat uns an d.velop die Vielseitigkeit und dass nicht nur singuläre Lösungen angeboten werden.“  

Patrick Kühnast Coordinator Shared Services & PMO Gerry Weber International AG

andsafe

Die andsafe AG hat zurzeit einen Kundenstamm von rund 125.000 Kunden und wachsen mit ca. 10.000 neuen Kunden pro Monat. Durch ein Cloud-basiertes DMS konnte die Digitalversicherung dieser rasanten Entwicklung standhalten, rechtliche Hürden durch die BaFin erfolgreich meistern und ihre Geschäftsprozesse nachhaltig skalieren – und das mit einer Projektzeit von nur knapp 10 Monaten vom Erstkontakt bis zur Fertigstellung.

„Es hat von Anfang an Spaß gemacht und war von Anfang an sehr verbindlich und zuverlässig, was wir mit der d.velop erlebt haben. Insofern ist das der Wunsch auch für die Zukunft“

Christian Buschkotte General Manager andsafe AG

GEKA

Gemeinsam mit der d.velop AG hat es sich die GEKA GmbH zur Aufgabe gemacht, die Gehaltszustellung an ihre Mitarbeitenden zu digitalisieren und so Papier und Zeit einzusparen. Über 60 % der Mitarbeitenden haben sich bereits für die digitale Lohn- und Gehaltszustellung entschieden.

Man denkt immer neue Software mit einem langen Projektzeitraum – Aber ich muss sagen, ich war sehr begeistert, wie einfach und schnell die Umsetzung ging.

Julia Frank-Rössle Global Lead in Digital Collaboration GEKA

Klinikum Westmünsterland

Mehr als 80.000 Eingangsrechnungen gingen und gehen jedes Jahr an den einzelnen Standorten der Klinikum Westmünsterland GmbH ein. Vor der Einführung der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung in SAP bedeutete das: Alle Eingangsrechnungen, die dezentral eingingen, mussten nach Ahaus gebracht werden. Das hat immer wieder zu Problemen geführt, weil Rechnungen verloren gingen, kein Skonto gezogen werden konnte oder Mahnungen ankamen.

Neben der Digitalisierung der Patientenakte, die wir ja schon vorantreiben, war die digitale Rechnungsverarbeitung ein ganz wichtiger Prozess, um den logistischen Aufwand zu verringern.

Werner Lentfort Kaufmännischer Leiter Klinikum Westmünsterland

Alle d.velop Referenzen im Überblick

Einfach die nachstehenden Filter nutzen und Best Practices passend zu Ihrem Unternehmen finden.

Brillux GmbH & Co. KG

Industrie

Die Brillux GmbH & Co. KG setzt auf eine App als Lösung für alle ihre Anwender:innen.

Brillux GmbH & Co. KG

Signal Iduna

Finanzwesen & Versicherungen

Signal Iduna setzt mit d.velop postbox auf digitale Effizienz und Nachhaltigkeit

Signal Iduna

Loh Services GmbH

Dienstleistungsbranche

Dank d.velop postbox spart die Personalabteilung bei Loh Services Arbeitsstunden, Porto- und Papierkosten sowie Zeit. Mehr erfahren!

Loh Services GmbH

Werra-Meißner-Kreis

Öffentliche Verwaltung

Auf Basis des DMS d.velop documents führt der Werra-Meißner-Kreis die elektronische Akte ein. Damit löst der Kreis die bisherigen Insellösungen ab und implementiert eine organisationsweit einheitliche, durchgehende Aktenführung.

Werra-Meißner-Kreis

DRK-Kreisverband Düsseldorf

Gesundheit & Pflege

DRK-Verband optimiert mit digitaler Rechnungsverarbeitung Prozesse und entlastet Mitarbeitende.

DRK-Kreisverband Düsseldorf

XAL GmbH

Industrie

Die XAL-Gruppe nutzt d.velop smart invoices als ERV-Lösung mit Lieferschein-Integration. Das spart mehrere Stunden Zeit pro Rechnung.

XAL GmbH

GMW Stadt Wuppertal

Öffentliche Verwaltung

Digitale Transformation bei der Stadt Wuppertal: Gemeinsam mit d.velop setzt das Gebäudemanagement (GMW) neue Maßstäbe bei der organisationsübergreifenden Rechnungsprüfung.

GMW Stadt Wuppertal

Stadt Mönchengladbach

Öffentliche Verwaltung

Mönchengladbachs Weg zur Digitalisierung von Verwaltungsleistungen: Über Bootcamps gelang es dem Digitalisierungsteam der Stadt innerhalb kurzer Zeit, alle wichtigen bisher analogen Antragsvorgänge in digitale Services umzuwandeln.

Stadt Mönchengladbach

Stadt Erkelenz

Öffentliche Verwaltung

Die Stadt Erkelenz gründete einen Digitalbeirat mit dem Ziel, die digitale Zukunft der Stadt Erkelenz zu gestalten. Dieses Gremium, bestehend aus 5 Bürgerinnen und Bürgern, 5 Gewerbetreibenden und einer Fachkraft der Stadt, identifiziert und priorisiert seitdem kommunale Digitalthemen.

Stadt Erkelenz

D+H Mechatronic AG

Industrie

Die D+H Mechatronic AG hat ihren internen Aufwand durch den Weg in die Cloud um 70 % reduziert.

D+H Mechatronic AG

edding AG

Industrie

Die edding AG digitalisiert die Vertragsverwaltung mithilfe von d.velop contracts und d.velop sign.

edding AG

d.velop Referenzen im Video

Ausführliche Erfolgsgeschichten von d.velop Kunden live im Video

Software Demo

Lernen Sie die d.velop Software kennen

Fordern Sie mit wenigen Klicks Ihre individuelle Live-Demo zur Software von d.velop an. Lassen Sie sich die Software live vorführen und stellen Sie direkt Ihre Fragen. Einfach Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen.